Alle Kulturveranstaltungen

  • Tanz / Salzburg

    Salzburger Landestheater - Dornröschen

    Dornröschen

    „Dornröschen“ wird als das Meisterwerk des Komponisten Pjotr Iljitsch Tschaikowsky angesehen. Ballettchef Reginaldo Oliveira interessieren neben der bezwingend schönen Ballettmusik und den zauberhaften Märchenmotiven auch die archaischen Fragen nach Gut und Böse, nach Zurückweisung und daraus folgender Rache, die dieses Märchen aufwirft.
    weiter
  • Schauspiel / Salzburg

    Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

    Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

    George und seine Frau Martha, er Geschichtsprofessor, sie Tochter des College-Präsidenten, kommen nachts angetrunken von einer Universitätsfeier nach Hause. Martha hat noch Gäste eingeladen – den Biologen Nick und seine Ehefrau Honey. Nick ist die Verkörperung des „amerikanischen Traums“: jung, sportlich, ehrgeizig. Honey entspricht dem Klischeebild des naiv-angepassten Weibchens. Martha und George setzen vor ihren zunächst schockierten Gästen ihren seit Jahren andauernden Ehekrieg fort und demütigen sich wechselseitig mit hemmungsloser Wollust.
    weiter
  • Musik-U / Salzburg

    POP FÜR FORTGESCHRITTENE – Songs of Love and Loss

    POP FÜR FORTGESCHRITTENE – Songs of Love and Loss

    Joni Mitchell, Nick Cave, Tom Waits und Kate Bush – Gitarrist Tom Reif und Sängerin Bina Blumencron widmen sich in einem brandneuen Foyerprogramm den großen Poet*innen der Popmusik, deren Melodien und Texte uns seit Jahrzehnten direkt in die Seele blicken.
    weiter
  • Schauspiel / Innsbruck

    Café Schindler - Tiroler Landestheater

    Café Schindler

    Eine außergewöhnliche Geschichte, die zwei Jahrhunderte, zwei Weltkriege und ein Familienunternehmen umspannt. Das legendäre Café Schindler wurde 1922 gegründet und schnell zum pulsierenden sozialen Zentrum von Innsbruck – bis die Nazis kamen. Es ist die Geschichte von Enteignung und Vertreibung, vom Holocaust in Tirol und auch eine persönliche Spurensuche.
    weiter
  • Musiktheater / Wien

    Die lustigen Weiber von Windsor

    Die lustigen Weiber von Windsor

    Premiere! Komisch-fantastische Oper von Otto Nicolai. Frau Fluth und Frau Reich, zwei verheiratete Damen, erhalten zur gleichen Zeit Liebesbriefe von dem verarmten Edelmann Falstaff. Sie beschließen, ihm eine Lektion zu erteilen. Drei Kavaliere wollen Anna, die Tochter von Frau Reich, heiraten: Dr. Cajus, ein französischer Schönling, ist der Favorit ihrer Mutter, ihr Vater jedoch bevorzugt den schüchternen Junker Spärlich, Anna selbst ist in den mittellosen Fenton verliebt.
    weiter
  • Musiktheater / Wien

    Kublai Khan - Probefoto - Halle E+G im MuseumsQuartier - Theater an der Wien

    Kublai Khan

    Kublai, der Herrscher der Tataren, hat ordentlich Ärger am Hals: Die Hofbeamten intrigieren, der eigene Sohn ist so dümmlich, dass die Prinzessin aus dem Nachbarland ihn nicht heiraten will, und zu allem Überfluss bringt auch noch ein italienisches Abenteurerpaar die Traditionen seines Landes durcheinander. Die komische Oper "Cublai, gran kan de’ Tartari" von Giambattista Casti mit Musik von Antonio Salieri spielt zwar scheinbar in Catai, doch eigentlich bringt sie die Zustände der europäischen Fürstenhöfe auf die Bühne, besonders die des russischen Zarenhofes.
    weiter
  • Musik-E / Linz

    Klang der Kulturen - Ostinato - Gunar Letzbor Ars Antiqua Austria - Brucknerhaus Linz

    Klang der Kulturen - Ostinato

    Die Ostinato genannte Wiederholung eines Bassmotivs bei gleichzeitiger improvisierender Entwicklung der Melodie hat in der Barockzeit zahlreiche Komponisten zu Meisterwerken angeregt, wobei der ursprüngliche Tanzcharakter von Ciaccona und Passacaglia mal mehr, mal weniger in den Vordergrund tritt. Die Form gehorcht einem relativ starren Muster, werden doch, der barocken Architektur vergleichbar, stets festgelegte Elemente aneinandergereiht.
    weiter
  • Musiktheater / Graz

    Die Nachtigall von Gorenjska

    Die Nachtigall von Gorenjska

    Kennen Sie DIE slowenische Nationaloper? Nein? – Dann ist es höchste Zeit, sie kennenzulernen: Die Nachtigall von Gorenjska. An der Oper Graz widmet sich der aus Polen stammende, in Zagreb lebende und in Österreich, der Schweiz, Kroatien und Slowenien wirkende Regisseur Janusz Kica gemeinsam mit einem slowenischen Team diesem Juwel der Opernliteratur. Mit sensiblem Blick schaut er auf eine scheinbar einfach gestrickte Geschichte, die aber unter der Oberfläche so manches explosive Detail enthält.
    weiter
  • Kinder / Graz

    Poetry Slam - DEAD OR ALIVE

    Poetry Slam - DEAD OR ALIVE

    Das hier ist ein Info-Text für die Worteverdreher, Texteversteher, Weltenverbesserer, lange vergessener Bücherbesessener! Die Dichterinnen und Denkerinnen, Hollywoodstar-Erbinnen, Bachmanns, Goethes, Pavarottis und Emilia Galottis! Die einen mit Textblatt, die and‘ren verkleidet. Wer gewinnt? Das Publikum entscheidet. Aber das ist nur der Info-Text für die Lebenden und die Toten über die Sprache und ihre Boten und Pointen so scharf wie Messer. Denn „dead“ ist es gut, aber „live“ ist es besser!
    weiter
  • Musiktheater / Wien

    DAS PHANTOM DER OPER - Raimund Theater

    DAS PHANTOM DER OPER

    Nach dem großen Erfolg von CATS bringen die Vereinigten Bühnen Wien eines der berühmtesten Musicals aller Zeiten zurück nach Wien. Intendant Christian Struppeck holt Cameron Mackintoshs spektakuläre Neuproduktion, die noch nie im deutschsprachigen Raum zu sehen war, ab Frühjahr 2024 ans Raimund Theater. Die brandneue Inszenierung des weltberühmten Meisterwerks war bereits in Großbritannien, den USA und Australien, wo sie erst kürzlich im bedeutenden Sydney Opera House zu sehen war, restlos ausverkauft.
    weiter
  • Musiktheater / Wien

    ROCK ME AMADEUS – DAS FALCO MUSICAL

    ROCK ME AMADEUS – DAS FALCO MUSICAL

    Er war Superstar - er war populär. Die neueste VBW-Eigenproduktion erzählt die aufregende und bewegende Geschichte vom jungen Wiener Musiker Hans Hölzel und seinem Aufstieg zum Weltstar in einem spektakulären und gleichzeitig berührenden neuen Musical, das von international hochkarätigen Kreativen extra für Wien kreiert wurde. Mit über 60 Millionen verkauften Tonträgern, zahlreichen Nummer-1-Hits und Songs in Hitparaden von 27 Ländern gilt Falco bis heute als eine der erfolgreichsten Popgrößen Europas.
    weiter
  • Tanz / Klagenfurt

    Romeo und Julia - Nina Kramberger ballet ensemble

    Romeo und Julia

    Ist die Macht der Liebe groß genug, um einen Krieg zu überwinden? William Shakespeares Romeo und Julia ist vielleicht die größte Liebesgeschichte aller Zeiten und in jedem Falle die bekannteste. Sergei Prokofjew nahm sich des Sujets der unglücklich Verliebten im Jahre 1936 nach seiner Rückkehr in die Sowjetunion an, die er nach den Wirren der Oktoberrevolution 1917 verlassen hatte. Hoffnungsvoll blickte er in die Zukunft, als das Moskauer Bolschoi-Theater sein erstes abendfüllendes Ballett Romeo und Julia aufführen wollte.
    weiter
  • Freikarten

    Schauspiel / Mödling

    Fettes Schwein - Stadttheater Mödling

    Fettes Schwein

    Helen hat alles, was sich Tom von einer Traumfrau wünscht: sie ist intelligent, schlagfertig, charmant, selbständig – aber sie ist auch dick, sehr dick sogar. Seinen Firmenkollegen stellt er sie daher lieber nicht vor. Mit gutem Grund, denn kaum kriegt sein Freund Carter ein Bild von Helen zu Gesicht, schickt er es per Mail an die ganze Firma weiter. Und Toms schönheits- und gesundheitsbewusste Exfreundin Jenny wird hysterisch, als sie erfährt, dass Tom mit so einem „fetten Schwein“ ausgeht.
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    Es muß geschieden sein - Ensemble - Theater in der Josefstadt

    Es muß geschieden sein

    Was geschieht, wenn Kunst und Wirklichkeit aufeinanderprallen? Wenn Katastrophen, Kriege, Revolutionen nicht irgendwo, sondern vor den Toren des Theaters stattfinden? Wenn Theaterproben zerfallen, weil die fatalen Ereignisse vor den Türen nicht halt machen, wie es beispielsweise in der Pandemie der Fall war?
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    Der zerbrochne Krug - Theater in der Josefstadt

    Der zerbrochne Krug

    "Zum Straucheln braucht’s doch nichts als Füße" - Nach seinem nächtlichen Übergriff in der Kammer der jungen Eve gelang dem Dorfrichter Adam zwar unerkannt die Flucht, aber ein Krug geht dabei zu Bruch sowie der Glaube an Eves Unschuld. Nun bringt Eves Mutter den Fall vor Gericht. Gegen Unbekannt. Während der Dorfrichter durch die wirrsten Lügenkonstrukte versucht, dieses albtraumhafte Ereignis zu verdecken, ist die überraschend zur Inspektion gekommene Gerichtsrätin Walter an einer schnellen Aufklärung des Tathergangs interessiert.
    weiter
  • Schauspiel / Innsbruck

    Amore Tricolore - Tiroler Landestheater

    Amore Tricolore

    Brütende Hitze auf der Piazza – da tun sich Sehnsüchte auf: nach Meer, Strand und Dolce Vita – so wie in Adriano Celentanos Azzurro. Im sommerlichen Flirren lösen sich Raum und Zeit auf. Was dagegen hilft? Ein Aperitivo, Pizza, Pasta und la musica! Lassen Sie sich von der italienischen Lebensfreude anstecken und von Greta Marcolongo und ihrer Band entführen. Rund um beliebte Italo-Songs und Canzoni erwarten Sie spannende Geschichten und vor allem: viel Gefühl!
    weiter
  • Show / Wien

    Vindobona - BURLESQUE EXTRAVAGANZA

    BURLESQUE EXTRAVAGANZA

    Extravagante Dragqueens, schillernde Burlesque-Tänzer und atemberaubende Akrobatik - Genie­ßen Sie einen Abend, schil­lernd in allen Far­ben des Regenbo­gens, vol­ler extra­va­gan­ter Kunst und Schön­heit in jeg­li­cher Form.
    weiter
  • Musiktheater / Linz

    Benjamin Button - Header - Musiktheater am Volksgarten

    Benjamin Button

    1860 erblickt in Baltimore Benjamin Button nicht als süßer kleiner Fratz das Licht der Welt, sondern als bärtiger Greis. Sein Schicksal ist ihm vorherbestimmt: Er durchläuft das Leben rückwärts und wird von Tag zu Tag jünger. Als er schließlich im Alter von fünfzig Jahren die beinahe dreißig Jahre jüngere Hildegarde kennenlernt, steht für ihn alles auf dem Spiel, da er bislang aufgrund seiner speziellen Lebensumstände von der Gesellschaft ausgegrenzt und noch nie geliebt wurde.
    weiter
  • Musik-E / Wiener Neustadt

    Once upon a time - Ensemble Synesthetic Project - Kasematten Wiener Neustadt

    Once upon a time - Ensemble Synesthetic Project

    Es war einmal in Wiener Neustadt... Welche Inspirationen und Botschaften bieten Märchen? Die Mitglieder des Ensembles Synesthetic Project laden zu einer Reise durch die Kasematten ein und verwandeln sie in einen verwunschenen Ort, an dem aus jedem Winkel Geschichten und Mythen entspringen.
    weiter
  • Tanz / Linz

    Memoryhouse - Landestheater Linz

    Memoryhouse (Arbeitstitel)

    Wir fühlten uns, als hätten wir auf einem Vulkan geschlafen, und wachten nach seinem plötzlichen Ausbruch in einer Welt auf, die fremd und unkenntlich geworden ist. Manche wurden zu Flüchtlingen, aber wir alle wurden zu Exilant:innen, die aus dem verstoßen wurden, was wir für normale Existenz und Berechenbarkeit hielten.
    weiter