Alle Kulturveranstaltungen: Wien

  • Schauspiel / Wien

    THEATERTAG: Automatenbüfett - Akademietheater

    THEATERTAG: Automatenbüfett

    Der Verein arbeit plus – Soziale Unternehmen Österreich und das Burgtheater laden zu einer Sondervorstellung mit anschließendem Publikumsgespräch ein. Die Autorin Anna Gmeyner (1902 in Wien geboren) blieb wie ihre Bühnenheldinnen eine autonome Außenseiterin. Zwei Frauenfiguren geben – jede auf ihre Art – im Stück, das sich mit Armut und Ausweglosigkeit beschäftigt, den Ton an. Ausgehend von der Inszenierung wird nach der Vorstellung über Frauen am Erwerbsarbeitsmarkt gesprochen.
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    AM 4. IM 4., UM 4 - MICHAELA EHRENSTEIN und BELA FISCHER

    AM 4. IM 4., UM 4 - MICHAELA EHRENSTEIN und BELA FISCHER

    Musikalische Gedankenspielereien - Am Vierten jedes Monats, im Vierten, um vier Uhr Nachmittag erstellen Michaela Ehrenstein und Béla Fischer in dem beliebten Theater auf der Wieden eine neue Mischung aus Texten und Musik.
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    Warten auf Godot

    Warten auf Godot

    Geschrieben im Schatten des großen Krieges, am Vorabend neuer Kriege? Mehr denn je warten die Menschen heute, in dieser schwarzen, unruhigen Zeit auf Rettung, auf die Erlösung aus der großen Angst vor Kriegen, Zerstörung, dem fortschreitenden Weltuntergang, der Apokalypse. Damit wird Becketts Text erschreckend heutig und aktuell. Sind wir nicht, wie "Wladimir" und "Estragon", Wartende am Rande der Landstraße, gelandet im Nirgendwo?
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    Theater in der Josefstadt - Der Himbeerpflücker

    Der Himbeerpflücker

    Im fiktiven Bad Brauning herrscht in den 1960er Jahren der reiche Bürgermeister und Gastwirt Steisshäuptl. Seinen Reichtum verdankt der ehemalige Ortsgruppenleiter der Veruntreuung einer Kiste mit Zahngold aus einem nahegelegenen Konzentrationslager, die sein Hausknecht Zagl im Auftrag des sogenannten "Himbeerpflückers" zur Aufbewahrung übernommen hatte. Nun glaubt Zagl, eben jenen in einem Fremden, der im Gasthof abgestiegen ist, erkannt zu haben. Steisshäuptl ist außer sich: Ist der längst totgeglaubte Himbeerpflücker gekommen, um das Gold zu holen?
    weiter
  • Musiktheater / Wien

    Burgtheater - Jedermann Reloaded

    Jedermann Reloaded

    Getrieben von Gitarrenriffs und experimentellen Sounds der Band Die Elektrohand Gottes verwandelt Schauspieler Philipp Hochmair das 100 Jahre alte Mysterienspiel von Hugo von Hofmannsthal in ein apokalyptisches Sprech-Konzert.
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    Theater Drachengasse - Curie_Meitner_Lamarr _unteilbar

    Curie_Meitner_Lamarr _unteilbar

    Es ist die inspirierende Geschichte dreier außergewöhnlicher Frauen, die die Grenzen ihrer Zeit sprengten und die Welt nachhaltig prägten: die zweifache Nobelpreisträgerin und Entdeckerin der Radioaktivität Marie Curie (1867-1934), die in Wien geborene Atomphysikerin Lise Meitner (1878-1968), die lange Zeit in Deutschland forschte und 1938 nach Schweden emigrieren musste und die Wiener Hollywood-Schauspielerin Hedy Lamarr (1914-2000) mit der Entwicklung des Frequenzsprungverfahrens.
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    Leben und Sterben in Wien - Theater in der Josefstadt

    Leben und Sterben in Wien

    Hauptfigur des Stückes ist die junge Magd Fanni, deren katholisch geprägtes Leben durch die Begegnung mit der rätselhaften Sara eine Wende nimmt. Begeistert von deren sozialistischen Ideen begibt sich Fanni in die Hauptstadt Wien, erlebt die Errungenschaften der Arbeiterbewegung und wird zugleich Zeugin, wie die Schattendorfer Urteile das Ende der Ersten Republik einläuten.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Führung: Mäzenin – Malerin – Modell: Frauen im Museum - ZYKLUS I

    Führung: Mäzenin – Malerin – Modell: Frauen im Museum - ZYKLUS I

    Mittags-Kurzführung: Sie können diesen kurzen Betrachtungen wöchentlich folgen. Doch auch ein einzelner Besuch lohnt sich. Von biblischen Heldinnen bis zu High Society Porträts bietet jede Führung einen einzigartigen Einblick. Erfahren Sie mehr über die weibliche Seite Ägyptens, königliche Sammlungen und die Kunst der Porträtmalerei.
    weiter
  • Musiktheater / Wien

    La Traviata

    La traviata

    In Vergnügen und Ausgelassenheit die Krankheit ertränken, den Schmerz weglachen! So hielt es Violetta Valéry – bevor sie sich in Alfredo Germont verliebte. Wenigen Monaten des vollkommenen Glücks folgt das jähe Erwachen in einer Welt, in der Konvention und Moralvorstellungen mehr bedeuten als ehrliche Emotion.
    weiter