kultur.net

Die Kultur-Social-Community

kultur.net ermöglicht es Ihnen, Kulturspielstätten und Kulturveranstaltungen zu recherchieren, an Freikartenverlosungen teilzunehmen und Veranstaltungen in Ihrem persönlichen Kalender abzuspeichern.

In den nächsten Wochen werden wir weitere nützliche Services und Channels freischalten.

kultur.net „Macht Lust auf Mehr“!

Lust auf mehr

Jetzt sofort kostenlos registrieren und alle Vorteile genießen.
Abonnieren Sie auch unseren wöchentlichen Newsletter, um weiterhin auf dem Laufenden zu bleiben.

    Kulturtipps der Woche

  • Musik-U / Innsbruck

    Adventkonzerte & Bläser, Stubenmusik

    Adventkonzerte & Bläser, Stubenmusik

    Mit stimmungsvollen Adventbläsern, Tiroler Stubenmusik, und traditionellen Adventliedern
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    Burgtheater - Nebenan - Norman Hacker, Florian Teichtmeister

    Nebenan

    „Ich will nichts über deine Frau wissen, die dich sicher mit Recht verlassen hat. Ich will nichts darüber wissen, wie es dir geht in deinem Drecksloch. Ich bin nicht dein Freund. Wir sind hier, weil du mir was sagen willst.“
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Gerwald Rockenschaub, 2020

    Gerwald Rockenschaub - circuit cruise / feasible memory/regulator

    Gerwald Rockenschaubs Werk ist geprägt durch das Prinzip der Reduktion auf wenige, aber wesentliche Elemente, Strukturen und Farbkontraste. Die Arbeiten des radikalen Minimalisten sind einfach und präzis, aber komplex. Sie reichen von den geometrisch-abstrakten Ölbildern der frühen 1980er-Jahre, die zur Neo-Geo-Bewegung gezählt werden, über industriell gefertigte Plexiglasplatten und riesige aufblasbare PVC-Objekte bis zu den jüngeren computergenerierten Animationen.
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    Burgtheater - Maria Stuart - Birgit Minichmayr, Ensemble

    Maria Stuart

    Die letzten fünfzehn Jahre im Leben von Friedrich Schiller waren geprägt von Extremen: Einerseits zeichneten sie sich durch eine enorme Schaffenskraft aus, andererseits quälten den Dichter Krankheiten, die ihn immer wieder vom Arbeiten abhielten und von denen die gnadenloseste, die Tuberkulose, schließlich 1805 zum Tode führte.
    weiter
  • Schauspiel / Linz

    Pension Schöller

    Pension Schöller

    Der Provinzler Klapproth, vom Leben auf dem heimatlichen Hof gelangweilt, kommt nach Berlin und möchte endlich auch mal was erleben. Als sich die Hauptstadt jedoch nicht viel aufregender zeigt als Klapproths Heimatstadt Kyritz an der Knatter, drängt er seinen Neffen Alfred, ihm das ersehnte Abenteuer zu verschaffen.
    weiter
  • Schauspiel / Linz

    Pension Schöller

    Pension Schöller

    Der Provinzler Klapproth, vom Leben auf dem heimatlichen Hof gelangweilt, kommt nach Berlin und möchte endlich auch mal was erleben. Als sich die Hauptstadt jedoch nicht viel aufregender zeigt als Klapproths Heimatstadt Kyritz an der Knatter, drängt er seinen Neffen Alfred, ihm das ersehnte Abenteuer zu verschaffen.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    MAK - FALTEN - Katsushika Hokusai,

    FALTEN

    Mit dieser Ausstellung entschlüsselt die MAK-Sammlung Asien die Vielschichtigkeit des Phänomens „Falten“ im Hinblick auf technische, gestalterische, körperliche, symbolische und kulturelle Dimensionen.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Ruth Baumgarte

    Ruth Baumgarte

    Die letzte Ausstellung des Jahres widmet die ALBERTINA der deutschen Malerin Ruth Baumgarte. Im Mittelpunkt der Schau stehen Baumgartes umfassendes Afrika-Werk, der sozialkritische Industrie-Zyklus und die Porträtbilder. Einen Schwerpunkt bilden außerdem die zahlreichen Darstellungen von selbstbewussten, starken Frauen.
    weiter
  • Ausstellung / Bregenz

    Vorarlberg Museum - Was uns wichtig ist! Herausforderung Kulturerbe - Anna Jermolaewa, Leninopad, 2016; Ausstellungsansicht, Kerstin Engholm Galerie

    Was uns wichtig ist! Herausforderung Kulturerbe

    Ob Kunstwerke, Architektur, Brauchtum oder Handwerk – eine Gesellschaft definiert sich nicht zuletzt über ihre kulturelle Vergangenheit. Die Meinungen jedoch, was heute zum Kulturerbe zu zählen ist, gehen weit auseinander. Und sorgen für Streit, wenn man beispielsweise an Denkmale früherer Politiker denkt.
    weiter
  • Schauspiel / St. Pölten

    Drei Schwestern

    Drei Schwestern

    Moskau! Moskau? Das ist gleichzeitig Geburts- und Sehnsuchtsort der drei Schwestern Olga, Mascha und Irina. Als Kinder sind sie mit ihrem Vater, einem Brigadekommandanten, und ihrem Bruder Andrej in eine kleine Garnisonsstadt gezogen. Nachdem der Vater verstorben ist, hält die Schwestern nichts mehr. Nur Andrej scheint in der ereignislosen Provinz glücklich zu sein.
    weiter
  • Musiktheater / Linz

    Catch me if you can

    Catch me if you can

    Der 1948 geborene Frank W. Abagnale war ein genialer Hochstapler. Mit Anfang 20 gab er sich als Pilot aus, ohne jemals eine Flugstunde gehabt zu haben. Seine Pan-Am-Uniform machte offenbar so viel Eindruck, dass er als Co-Pilot durch die halbe Welt fliegen und mit gefälschten Kreditkarten seinen aufwendigen Lebenswandel bestreiten konnte.
    weiter
  • Musiktheater / Linz

    Catch me if you can

    Catch me if you can

    Der 1948 geborene Frank W. Abagnale war ein genialer Hochstapler. Mit Anfang 20 gab er sich als Pilot aus, ohne jemals eine Flugstunde gehabt zu haben. Seine Pan-Am-Uniform machte offenbar so viel Eindruck, dass er als Co-Pilot durch die halbe Welt fliegen und mit gefälschten Kreditkarten seinen aufwendigen Lebenswandel bestreiten konnte.
    weiter
  • Ausstellung / Krems an der Donau

    NÖ WÜRDIGUNGS-PREISTRÄGER*INNEN 2022

    NÖ WÜRDIGUNGS-PREISTRÄGER*INNEN 2022

    Die Landesgalerie Niederösterreich ist Zentrum und Heimat für bildende Künstler*innen aus Niederösterreich. Daran anknüpfend werden die Kulturpreisträger*innen des Landes als fixe und jährlich wiederkehrende Programmposition vorgestellt. Ausgestellt werden Arbeiten der Würdigungspreisträger*innen der Sparten Bildende Kunst und Medienkunst / Künstlerische Fotografie.
    weiter
  • Musiktheater / Wien

    L’arbore di Diana

    L’arbore di Diana

    DRAMMA GIOCOSO IN ZWEI AKTEN - Libretto von Lorenzo Da Ponte - Golden glänzen die Äpfel am Baum der Göttin Diana – aber nur so lange, wie deren Anhängerinnen keusch bleiben. Liebesgott Amore hat wenig für Keuschheit übrig und schleust drei junge Männer in Dianas Reich ein; die Folgen sind schon bald an den Früchten des Baumes zu sehen.
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    HÖLLENKINDER

    HÖLLENKINDER

    Ihr 80. Geburtstag erscheint der gebrechlichen Bäuerin ganz und gar nicht als Anlass für großes Feiern. Gerät schon das von ihren beiden Kindern mit aller Vehemenz organisierte Fest zu einer Plage, so wird sie mehr noch von den ewig wiederkehrenden Fragen der Tochter über ihre Vergangenheit gepeinigt. Ist die Wahrheit wirklich immer zumutbar?
    weiter
  • Musik-E / Gloggnitz

    Bolschoi Don Kosaken

    Bolschoi Don Kosaken Tour 2022 - Gloggnitz

    Die Stimmen der Don Kosaken, unter der Leitung von Prof. Petja Houdjakov, überzeugen durch ihr unvergleichliches Klangspektrum. Ihre a-capella-Konzerte garantieren einen Superlativ an musikalisch-künstlerischer Ausdruckskraft!
    weiter
  • Musiktheater / Baden bei Wien

    DIE FLEDERMAUS - Stadttheater Baden

    DIE FLEDERMAUS

    „Ich lade gern mir Gäste ein“ singt in dieser Fassung Prinzessin Alexandra Orlofskaya, eine russische Oligarchin, die als Spielmacherin die Fäden der Intrige in ihren Händen hält…
    weiter