kultur.net

Die Kultur-Social-Community

kultur.net ermöglicht es Ihnen, Kulturspielstätten und Kulturveranstaltungen zu recherchieren, an Freikartenverlosungen teilzunehmen und Veranstaltungen in Ihrem persönlichen Kalender abzuspeichern.

In den nächsten Wochen werden wir weitere nützliche Services und Channels freischalten.

kultur.net „Macht Lust auf Mehr“!

Lust auf mehr

Jetzt sofort kostenlos registrieren und alle Vorteile genießen.
Abonnieren Sie auch unseren wöchentlichen Newsletter, um weiterhin auf dem Laufenden zu bleiben.

    Kulturtipps der Woche

  • Szene / Wien

    Kosmos Theater - ÄLTERNABEND - Clubbing for grown ups - Sujet

    ÄLTERNABEND - Clubbing for grown ups

    Lassen Sie sich Samstagabend in entspannter Atmosphäre bei Wiens bestem Clubbing für alle über 40 von den besten Nummern der Pop-, Soul- und Rockmusik auf die Tanzfläche ziehen und den Alltag hinter sich. Nicht denken – tanzen!
    weiter
  • Schauspiel / Klagenfurt

    Adern - Stadttheater Klagenfurt

    Adern

    1953 auf einem Bahnsteig im ländlichen Tirol: Aloisia trifft Rudolf; es ist die erste Begegnung der beiden. Der kürzlich verwitwete, wortkarge Bergarbeiter sucht eine neue Frau und Mutter für sich und seine fünf Kinder. Aloisia, allein mit einer kleinen Tochter, hat auf seine Anzeige geantwortet. Nun steigen sie zu dritt zu seinem Haus hinauf. Es wird ein Leben geprägt von Notwendigkeiten und schließlich von einer Liebe ohne große Worte: eine echte, große Liebesgeschichte.
    weiter
  • Musiktheater / Baden bei Wien

    TITANIC - The Musical - Bühne Baden

    TITANIC - The Musical

    Maury Yestons Musical aus dem Jahr 1997 heimste bei der Uraufführung stolze 5 Tonys ein und zeichnet die bewegenden Schicksale der Menschen an Bord des Unglücks-Passagierschiffs behutsam und detailgetreu nach. Unter den vielen Protagonist*innen finden sich viele historische Figuren wie Kapitän E. J. Smith, Schiffseigner Bruce Ismay, Konstrukteur Thomas Andrews, Heizer Frederick Barrett, Funker Harold Bride und die Erstklassenpassagiere Isidor Straus, J. J. Astor und Benjamin Guggenheim.
    weiter
  • Ausstellung / Bregenz

    Vom Aufheben - Fundstücke aus der Flurreinigung - Vorarlberger Landesmuseum

    Vom Aufheben - Fundstücke aus der Flurreinigung

    Weggeworfenes, Unrat, Abfall, Müll – oder einfach Dinge, die nicht in die Natur gehören: „Littering“ bleibt – trotz vermeintlich scharfen Umweltbewusstseins – ein Problemthema.
    weiter
  • Ausstellung / Klagenfurt am Wörthersee

    Hans Sima - Ein politisches Leben - kärnten.museum

    Hans Sima - Ein politisches Leben

    Diese Sonderschau rekonstruiert Leben und Wirken von Kärntens Landeshauptmann Hans Sima (1918–2006) anhand ausgewählter fotografischer Schlaglichter. Landeshauptmann Hans Sima wollte, dass Kärnten eine aktive Rolle am Schnittpunkt der drei Länder Österreich, Italien und dem damaligen Jugoslawien spielt.
    weiter
  • Ausstellung / St. Pölten

    Auf der Flucht - 25 Objekte erzählen - Museum Niederösterreich

    Auf der Flucht - 25 Objekte erzählen

    Was haben eine Babypuppe, eine Holzkassette, ein Opernglas und eine Kinderzeichnung gemeinsam? Auf den ersten Blick nichts. Auf den zweiten erzählen sie alle von Krieg, Flucht und Vertreibung. Die Gegenstände wurden von Menschen in kritischen Situationen mitgenommen oder mussten zurückgelassen werden. Dadurch haben sie eine besondere Bedeutung erhalten.
    weiter
  • Musiktheater / Linz

    La Juive - Musiktheater am Volksgarten

    La Juive

    1835 in Paris uraufgeführt, stand Halévys La Juive über viele Jahrzehnte sehr hoch in der Publikumsgunst. Dies überrascht in keiner Weise, denn der Komponist, der zu seiner Zeit zu den populärsten Repräsentanten seiner Kunst zählte, fesselt sein Publikum mit einer ebenso opulent-eleganten wie emotional aufgeladenen Musik, die in den entscheidenden Momenten mitten ins Herz trifft.
    weiter
  • Freikarten

    Schauspiel / Wien

    Good – Ein guter Mensch - Sujet - Theater Scala

    Good – Ein guter Mensch

    Dr. Hans Halder ist ein guter Mensch. Er ist Germanist und halbwegs erfolgreicher Professor an der Universität in Frankfurt, aber er hört fast ständig Musik in seinem Kopf: vom Schlager bis zu den Berliner Philharmonikern. Doch davon weiß niemand außer seinem besten Freund, dem jüdischen Psychiater Moritz. Er kümmert sich rührend um seine demente Mutter, seine Familie und seine Frau, die unter Antriebsschwäche und Depressionen leidet. Neuerdings macht ihm eine seiner Studentinnen schöne Augen.
    weiter
  • Ausstellung / Mistelbach

    Andrea Cusumano Raumdramaturgie - Retrospektive 1993-2023 - nitsch museum

    Andrea Cusumano Raumdramaturgie - Retrospektive 1993-2023

    "Hermann Nitsch starb am Ostermontag, dem 18. April 2022. 30 Jahre meines Lebens war er mein Mentor und meine Inspiration. Jeder Tag ist ein Tag der Auferstehung, eingetaucht in die Freude des Seins. Diese Ausstellung ist Nitsch gewidmet. Meine ganze Philosophie und Arbeit ist eine ständige Auseinandersetzung mit seinem Werk und Denken." - Andrea Cusumano
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    Theater Drachengasse - Curie_Meitner_Lamarr _unteilbar

    Curie_Meitner_Lamarr _unteilbar

    Es ist die inspirierende Geschichte dreier außergewöhnlicher Frauen, die die Grenzen ihrer Zeit sprengten und die Welt nachhaltig prägten: die zweifache Nobelpreisträgerin und Entdeckerin der Radioaktivität Marie Curie (1867-1934), die in Wien geborene Atomphysikerin Lise Meitner (1878-1968), die lange Zeit in Deutschland forschte und 1938 nach Schweden emigrieren musste und die Wiener Hollywood-Schauspielerin Hedy Lamarr (1914-2000) mit der Entwicklung des Frequenzsprungverfahrens.
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    Leben und Sterben in Wien - Theater in der Josefstadt

    Leben und Sterben in Wien

    Hauptfigur des Stückes ist die junge Magd Fanni, deren katholisch geprägtes Leben durch die Begegnung mit der rätselhaften Sara eine Wende nimmt. Begeistert von deren sozialistischen Ideen begibt sich Fanni in die Hauptstadt Wien, erlebt die Errungenschaften der Arbeiterbewegung und wird zugleich Zeugin, wie die Schattendorfer Urteile das Ende der Ersten Republik einläuten.
    weiter
  • Kabarett / Wien

    Vindobona - Kernölamazonen -

    Kernölamazonen - "Best of"

    Das "Best of" ist das "Best of" - zumindest, bis es etwas Besseres gibt oder etwas, das noch nicht alle kennen. Ein Repertoire-Abend, der immer anders kommt, als man denkt, aber in seinen Teilen überhaupt nichts Neues ist. Mit den his­to­ri­schen High­lights, größten Lachern, schrägsten Dia­lo­gen und fet­zigs­ten Dar­bie­tun­gen – in aller Beschei­den­heit:
    weiter
  • Vortrag / Linz

    Biologiezentrum Linz - Griechenlands Vogelwelt

    Griechenlands Vogelwelt

    Von den Pelikanen der Seen Makedoniens über die Spornkiebitze und Brachschwalben der küstennahen Feuchtgebiete bis zu den Eleonorenfalken in der Ägäis bietet Griechenland eine Fülle von ornithologisch lohnenden Zielen. 449 Vogelarten wurden bislang im Lande nachgewiesen.
    weiter
  • Musik-E / Raiding

    radio.string.quartet & Kirill Kobantschenko - Barock Jazz Tage - Liszt Festival Raiding

    radio.string.quartet & Kirill Kobantschenko - Barock Jazz Tage

    Vom Original zur genialen Adaption - Bach's Sonaten für Violine solo gehören für viele Musikliebhaber zum Schönsten und Vollkommensten was Komponisten je geschaffen haben. Meistergeiger Kobantschenko, seit 20 Jahren Mitglied der Wiener Philharmoniker und genialer Grenzgänger, stellt die Violinsonate in g-moll von J.S. Bach im Original zeitlos in den Raum und öffnet damit diesen für die Klangwelt des radio.string.quartet.
    weiter
  • Schauspiel / St. Pölten

    Die Troerinnen - Landestheater Niederösterreich

    Die Troerinnen

    Übrig geblieben sind die Frauen. Sie stehen am Strand und warten auf ihr ungewisses Schicksal. Hekabe, Trojas Königin, ihre hellseherische Tochter Kassandra, die schöne Helena, nach deren Entführung aus Griechenland der sinnlose Krieg in Troja geführt wurde, und Andromache, die ihren kleinen Sohn sucht. Aber die Frauen beklagen nicht ihr eigenes Schicksal, sie klagen an: Sie berichten über die maßlose Zerstörung einer einstmals blühenden Stadt.
    weiter
  • Musik-E / Hall in Tirol

    Im Bett des Imaginariums - Osterfestival Tirol

    Im Bett des Imaginariums

    In einen neuen, teilweise künstlichen Raum führen Sie die in Wien ansässigen Ensembles. Im Live-Hörspiel bewegt sich die Autorin um einen Kopf, ein Kunstkopfmikrofon, das dem Publikum mit Hilfe von Kopfhörern eine Illusion von 360° eröffnet. Es entsteht ein Spiel von Nähe und Distanz, Innen- und Außenwahrnehmung, sowie realen und künstlichen Räumen.
    weiter
  • Film / Wiener Neustadt

    ALMFILM - DAS KUAHKONZERT - Kasematten Wiener Neustadt - Milch & Honig Festival

    ALMFILM - DAS KUAHKONZERT

    Drei Jahre hindurch hat Hannes Buchinger seine Kühe, Pferde und Esel gefilmt. Von Beruf Fotograf, setzt er seine Kamera aufs Stativ, drückt den Auslöseknopf und mogelt sich anschließend zu seinen Tieren ins Bild. Er ist nicht nur Hauptdarsteller, sondern auch Drehbuchautor, Regisseur, Kameramann und Cutter dieses berührenden Films.
    weiter
  • Musik-U / Heiligenkreuz im Lafnitztal

    Schnittpunkte der Musik 2024 - Limmitationes - Schnittpunkte der Musik Festival

    Schnittpunkte der Musik 2024

    Dieses Festival streift durch oder vereint in sich Weltmusik, Jazz, Avantgarde, Klassik, Blasmusik, Steptanz und freie improvisierte Musik; letzteres als Matinee am Sonntag. Erleben Sie inspirierende Momente mit renommierten Künstlerinnen und Künstlern, die tief in die verschiedensten Musikern der Welt eintauchen.
    weiter
  • Kabarett / Haag

    Wir Staatskünstler, „Alte Hunde Neue Tricks“ - Theatersommer Haag

    Wir Staatskünstler, „Alte Hunde Neue Tricks“

    Haben die Bürgerinnen und Bürger unseres Landes es satt, immer nur herum zu keppeln ohne zu zeigen, wie es besser geht? Oder Leuten beim Herumkeppeln zuzuschauen, die nicht zeigen, wie´s besser geht? Umfragen belegen nicht nur, dass wir immer weniger Vertrauen in unsere Politiker, sondern auch in unsere Mitbürger haben. Kann Satire da etwas bewirken?
    weiter
  • Musiktheater / Graz

    DER RING AN EINEM ABEND (FAST) OHNE WORTE

    DER RING AN EINEM ABEND (FAST) OHNE WORTE

    Nach den umjubelten Opern FIDELIO im Jahr 2020, TOSCA 2021 und CARMEN 2023 versammeln sich Ende August 2024 die Bayreuther Wagner-Stars auf der Schloßbergbühne Kasematten. Dabei wird das Publikum auf dem Schloßberg eine Uraufführung der „Grazer Fassung“ erleben, welche die Höhepunkte Richard Wagners Tetralogie „Der Ring des Nibelungen“ an nur einem Abend zeigt.
    weiter
  • Musik-E / Mondsee

    Wiener Schule - Apollon Musagete Quartett - Musiktage Mondsee

    Wiener Schule

    Ohne die Wiener Klassik wäre die Neue Wiener Schule und die Modere Musik nicht denkbar.
    weiter