Vortrag Kulturveranstaltungen: Österreich

  • Diskussion / Schallaburg

    Arkadenhof-Gespräche

    Arkadenhof-Gespräche

    In den Arkadenhof-Gesprächen sind Sie eingeladen, Themen der Ausstellungen mit Expertinnen und Experten zu reflektieren. Das Format führt aus der Ausstellung hinaus und eröffnet den Raum für eine Diskussion. Die diesjährigen Themen sind Medien & Propaganda, Kapital & Macht sowie Bildung & Wissenschaft.
    weiter
  • Vortrag / Bregenz

    freitags um 5 - „Wir haben Arbeitskräfte gerufen …“ 60 Jahre Anwerbeabkommen Österreich-Türkei - vorarlberg museum - Muhammet Ali Baş, Sprachkünstler und Kulturvermittler

    freitags um 5 - „Wir haben Arbeitskräfte gerufen …“ 60 Jahre Anwerbeabkommen Österreich-Türkei

    Im Mai 1964 schlossen Österreich und die Türkei das sogenannte Anwerbeabkommen, mit dessen Hilfe Vorarlberger Betriebe in den folgenden Jahren tausende Arbeiterinnen und Arbeiter aus der Türkei nach Österreich brachten. Aus vielen der damaligen „Gastarbeiter“ wurden Zuwanderer, die in der neuen Heimat blieben und deren Kinder und Enkel hier aufwuchsen.
    weiter
  • Vortrag / Wien

    Partners in Crime - Burgtheater Wien

    Partners in Crime

    HAIDE TENNER im Gespräch mit DOROTHEE HARTINGER und SABINE HAUPT: Seit mehr als zwanzig Jahren gehören Dorothee Hartinger und Sabine Haupt zum Ensemble des Burgtheaters. Sie kennen einander gut und standen unzählige Male zusammen auf der Bühne. Auch das Spektrum jener Stücke, in denen sie aktuell gemeinsam zu sehen sind, ist breit gefächert:
    weiter
  • Vortrag / Wien

    JosefStadtgespräch – Nils Arztmann & Martin Schwab - Theater in der Josefstadt Logo

    JosefStadtgespräch – Nils Arztmann & Martin Schwab

    Man kennt Martinals treuen Peymann-Schauspieler. Der Schwabe war am Staatstheater Stuttgart engagiert, als Claus Peymann dort 1974 seine erste Theaterintendanz antrat und seine engste Truppe gründete. Schwab folgte ihm nach Bochum und nach Wien, wo er in fast 100 Rollen das Publikum gewann. Da ist Nils Arztmann gerade zur Welt gekommen. Der Shootingstar aus Wien hat erst vor zwei Jahren sein Studium am Max Reinhardt-Seminar abgeschlossen, aber Bühne und Film haben den hochtalentierten jungen Mann schon während der Ausbildung entdeckt.
    weiter
  • Vortrag / Wien

    Ringvorlesung 8 - Freud und die Antike - Sigmund Freud Museum - Bild: Bärtiger Krieger

    Ringvorlesung 8 - Freud und die Antike

    FREUD AND ARTEMIDORUS ON THE RHETORIC OF DREAMS - Ziel dieser Vorlesungsreihe ist es, eine neue Perspektive auf Sigmund Freuds Rezeption der Antike zu werfen: Dabei soll einerseits Freuds Beziehung zur Antike, d.h. der antiken Literatur, Philosophie, Religion und Kultur untersucht werden. Andererseits wird besonderes Augenmerk darauf gelegt, inwiefern Freud mithilfe des von ihm entwickelten begrifflichen Apparats der Psychoanalyse jene Begriffe, die in der Antike verwendet wurden, überwunden hat.
    weiter
  • Vortrag / Dornbirn

    Zukunft Leben – Klimakatastrophe oder Wohlbefinden für alle?

    Zukunft Leben – Klimakatastrophe oder Wohlbefinden für alle?

    Wir stehen an einem Scheideweg: Bauen wir die zusammengebrochene Wirtschaft nach dem alten Plan wieder auf, oder nützen wir die Chance, es besser zu machen? Setzen wir die Ausbeutung des Planeten fort und nehmen Viren, Biodiversitätsverlust und Klimawandel in Kauf - oder verstehen wir endlich, dass wir Teil der Natur sind, und dass auf einem kranken Planeten keine gesunden Menschen leben können?
    weiter
  • Vortrag / Mistelbach

    Tag der NÖ Landesarchäologie 2024

    Tag der NÖ Landesarchäologie 2024

    Am Tag der Niederösterreichischen Landesarchäologie präsentieren renommierte Wissenschaftler:innen im MAMUZ Museum Mistelbach ihre archäologischen Forschungsergebnisse des vergangenen Jahres und geben in ihren Vorträgen vielfältige Einblicke in ihre Arbeiten. Der zeitliche Bogen spannt sich von der Mittelsteinzeit bis in das 19. Jahrhundert n. Chr. und umfasst rund 40.000 Jahre Geschichte.
    weiter
  • Vortrag / Linz

    Sonntagsfoyers - Über die Menschen und die Arbeit am Musiktheater - Musiktheater am Volksgarten - Landestheater Linz Logo

    Sonntagsfoyers - Über die Menschen und die Arbeit am Musiktheater

    Der Verein "Freunde des Linzer Musiktheaters" veranstaltet in Kooperation mit dem Landestheater Linz die Reihe der SonntagsFoyers. Hier haben interessierte Besucher:innen Gelegenheit, etwa bei Einführungsmatineen oder unterschiedlichen Gesangs- und Gesprächsformaten tiefergehende Einblicke in die Arbeit am Musiktheater zu gewinnen und die Kontakte zu Künstler:innen zu intensivieren.
    weiter
  • Vortrag / Wien

    Ringvorlesung 9 - Freud und die Antike - Sigmund Freud Museum - Bild: Bärtiger Krieger

    Ringvorlesung 9 - Freud und die Antike

    FREUD, FOUCAULT UND DIE LÜSTE - Ziel dieser Vorlesungsreihe ist es, eine neue Perspektive auf Sigmund Freuds Rezeption der Antike zu werfen: Dabei soll einerseits Freuds Beziehung zur Antike, d.h. der antiken Literatur, Philosophie, Religion und Kultur untersucht werden. Andererseits wird besonderes Augenmerk darauf gelegt, inwiefern Freud mithilfe des von ihm entwickelten begrifflichen Apparats der Psychoanalyse jene Begriffe, die in der Antike verwendet wurden, überwunden hat.
    weiter
  • Vortrag / Linz

    Gezielte Vitalwirkungen - Ausgewählte Pilze - Spezielles Vorkommen - Biodiversitätszentrum Oberösterreich

    Gezielte Vitalwirkungen - Ausgewählte Pilze - Spezielles Vorkommen

    Vorkommen, Lebensweise und Erkennen dieser Pilze. Neuere wissenschaftliche Erkenntnisse über deren Inhalts - und Wirkstoffe, sowie urtümliche und auch moderne Verwendungsmöglichkeiten am menschlichen Organismus.
    weiter
  • Vortrag / Klagenfurt

    Vor dem Eisernen -Gesprächsreihe in Kooperation mit dem ORF Landesstudio Kärnten - Vienna, Austria - August 31, 2021: VGN / Portraits Horst Pirker (CEO & Vorsitz VGN Medien Holding). NEWS Fotostudio - Stadttheater Klagenfurt

    Vor dem Eisernen -Gesprächsreihe in Kooperation mit dem ORF Landesstudio Kärnten

    Um die in den Stücken und Inszenierungen aufgeworfenen Diskussionen weiterzuführen, wird es in der Spielzeit 2023/24 wieder die Gesprächsreihe geben, in der Arnold Mettnitzer mit seinen Gästen gesellschaftlich relevante Themen verhandelt. Die Gespräche werden in Radio Kärnten live übertragen.
    weiter
  • Vortrag / Dornbirn

    Was ist die Klimasprechstunde?

    Warum könnte ich als Gesundheitsfachperson ein Hebel für nachhaltige Mobilität sein? Kaum eine Berufsgruppe ist so eng mit Menschen in Kontakt wie die Gesundheitsberufe. Dabei ergibt sich die einzigartige Chance, den Zusammenhang zwischen individueller Gesundheit und Klimaschutz aufzuzeigen.
    weiter
  • Vortrag / Dornbirn

    Gebetene und ungebetene Gäste in der Natur und unseren Gärten

    Gebetene und ungebetene Gäste in der Natur und unseren Gärten

    Wissenswertes über (invasive) Neobiota - In unseren Gärten wachsen oft wunderbare Schätze, aber nicht alle Pflanzen und Insekten sind gleich willkommen. So wurde z.B. vor Jahren der Buchsbaumzünsler eingeschleppt, der bei uns keine natürlichen Feinde hat und zu echten Problemen geführt hat. Auch nicht jede Pflanze, die uns erfreut, ist eine gute Futterpflanze oder Unterschlupf für unsere heimische Insektenwelt.
    weiter
  • Vortrag / Dornbirn

    Kein Hitzefrei für Pflanzen – Kann die Forschung unsere Nutzpflanzen auf den Klimawandel vorbereiten?

    Kein Hitzefrei für Pflanzen – Kann die Forschung unsere Nutzpflanzen auf den Klimawandel vorbereiten?

    Hitzefrei – was manche von uns noch aus ihrer Schulzeit kennen, ist für Pflanzen keine Option. Sie sind ihrer Umwelt bedingungslos ausgesetzt. Extreme Wetter oder auch Nährstoffmangel sind Folgen des Klimawandels. Für uns Menschen kann dies Ernteverluste bedeuten. Von Natur aus besitzen Pflanzen ausgeklügelte Mechanismen um sich ihrer Umwelt anzupassen. Doch warum sind manche Pflanzen robuster als andere?
    weiter
  • Vortrag / Wien

    Ringvorlesung 10 - Freud und die Antike - Sigmund Freud Museum - Bild: Bärtiger Krieger

    Ringvorlesung 10 - Freud und die Antike

    VOM NUTZEN UND NACHTEIL DES RÜCKGRIFFS AUF ANTIKE MOTIVE BEI JACQUES LACAN - Ziel dieser Vorlesungsreihe ist es, eine neue Perspektive auf Sigmund Freuds Rezeption der Antike zu werfen: Dabei soll einerseits Freuds Beziehung zur Antike, d.h. der antiken Literatur, Philosophie, Religion und Kultur untersucht werden. Andererseits wird besonderes Augenmerk darauf gelegt, inwiefern Freud mithilfe des von ihm entwickelten begrifflichen Apparats der Psychoanalyse jene Begriffe, die in der Antike verwendet wurden, überwunden hat.
    weiter
  • Vortrag / Dornbirn

    Unsere Vierbeiner – süß und krank.

    Unsere Vierbeiner – süß und krank.

    Tierschutz, Qualzuchtmerkmale und wie ich mich als (zukünftige/r) Tierbesitzer/in verantwortungsvoll verhalte
    weiter
  • Vortrag / Admont

    Wissenschaftliche Tagung - Stift Admont

    Wissenschaftliche Tagung

    Die Veranstaltung widmet sich dem Leben, der Wirkung und der Verehrung des Seligen Erzbischofs Gebhard von Salzburg, dem Gründer von Admont. Am ersten Tag werden verschiedene Aspekte seines Lebens und Einflusses behandelt, darunter seine Ruhestätte, Biographien, Kunst und Ikonographie sowie sein Wirken als Erzbischof. Am zweiten Tag liegt der Fokus auf den Überlieferungen und der Geschichte des Admonter Klosters, einschließlich seiner Gründung, wirtschaftlichen Grundlagen, politischen Kontexte und körperlichen Darstellungen von Gebhard.
    weiter
  • Vortrag / Wiener Neustadt

    Eine Eisenbahnreise von Wiener Neustadt über den Semmering vor 170 Jahren - Museum St. Peter an der Sperr

    Eine Eisenbahnreise von Wiener Neustadt über den Semmering vor 170 Jahren

    Im Mai 2022 hielt der Referent einen Vortrag über die erste Eisenbahnfahrt von Wien nach Wiener Neustadt am 20. Juni 1841 und über die Fortsetzung bis Gloggnitz am 5. Mai 1842. Damals galt der Semmering als unbezwingbar für eine Eisenbahn und die Reisenden stiegen in von Pferden gezogene Kutschen um, damit sie in die Steiermark gelangen konnten.
    weiter
  • Vortrag / Baden

    EINFÜHRUNGSGESPRÄCH - DIE CSÁRDÁSFÜRSTIN - Bühne Baden

    EINFÜHRUNGSGESPRÄCH - DIE CSÁRDÁSFÜRSTIN

    Das Publikum erhält aus erster Hand Einblicke in das Regiekonzept, erfährt Wissenswertes zu Inhalt, Stück und Rezeption und hört live ausgewählte Musikbeispiele anwesender Solist*innen, die im Gespräch mit dem Künstlerischen Leiter zu erleben sind.
    weiter
  • Vortrag / Wien

    Ringvorlesung 11 - Freud und die Antike - Sigmund Freud Museum - Bild: Bärtiger Krieger

    Ringvorlesung 11 - Freud und die Antike

    FREUDS UND FOUCAULTS ÖDIPUS - Ziel dieser Vorlesungsreihe ist es, eine neue Perspektive auf Sigmund Freuds Rezeption der Antike zu werfen: Dabei soll einerseits Freuds Beziehung zur Antike, d.h. der antiken Literatur, Philosophie, Religion und Kultur untersucht werden. Andererseits wird besonderes Augenmerk darauf gelegt, inwiefern Freud mithilfe des von ihm entwickelten begrifflichen Apparats der Psychoanalyse jene Begriffe, die in der Antike verwendet wurden, überwunden hat.
    weiter