Musik-E Kulturveranstaltungen: Oberösterreich

  • Musik-E / Linz

    AK Classics IV - Markus Poschner - Brucknerhaus Linz

    AK Classics IV

    Beethoven schrieb ein Violinkonzert. Ein zweites braucht es auch nicht. Mit dem einen ist alles gesagt. Das Konzert gilt als Prototyp der Gattung und jede:r Geiger:in muss mit diesem Werk reüssieren, um große Erfolge zu feiern. So gelang es auch der im Jahr 2000 geborenen Violinistin Diana Adamyan.
    weiter
  • Musik-E / Linz

    Original Woodstock Musikanten - Musikantenstreiche - Musiktheater am Volksgarten

    Original Woodstock Musikanten - Musikantenstreiche

    Man stelle sich eine wurmstichtige Holztruhe vor, die seit vielen Jahren ihr tristes, staubbedecktes Dasein im hintersten Winkel eines Dachbodens fristet. Ein glücklicher Zufall fördert sie zutage und offenbart ihren kostbaren musikalischen Inhalt. Notenblätter sind es. Teils handgeschrieben, teils nicht mehr ganz vollständig. Raritäten, Kostbarkeiten, fast Vergessenes. So oder so ähnlich kann man sich die Motivation vorstellen, die den Anlass zur Gründung dieses Ensembles bietet.
    weiter
  • Musik-E / Linz

    Elisabeth Leonskaja und Martin Nöbauer – Von Schmetterlings- und Teufelstänzen - Brucknerhaus Linz

    Elisabeth Leonskaja und Martin Nöbauer – Von Schmetterlings- und Teufelstänzen

    Nach ihrem umjubelten Recital in der Saison 2022/23 ist Pianistin abermals im Großen Saal zu erleben. Neben Johannes Brahms’ populären Ungarischen Tänzen und Antonín Dvořáks nicht minder beliebten Slawischen Tänzen, die sie in Fassungen für Klavier zu vier Händen gemeinsam mit dem aufstrebenden oberösterreichischen Pianisten Martin Nöbauer spielen wird, hat sie diesmal Werke von Robert Schumann, Josef Strauss, Frédéric Chopin und Franz Liszt im Gepäck.
    weiter
  • Musik-E / Linz

    Bruckner-Jahr 2024 - Brucknerhaus Linz - KostProben - Bruckners 'Dritte'

    KostProben - Bruckners 'Dritte'

    Bei den Kost-Proben, die in der Saison 2023/24 ausnahmsweise nur viermal stattfinden, dreht sich diesmal alles um Jubiläen und Jubilare sowie um die Zahl 200: Gefeiert werden 2023 der 200. Jahrestag der Vollendung von Ludwig van Beethovens berühmter Missa solemnis und 2024 der 200. Geburtstag von Anton Bruckner, aber auch jener von Bedřich Smetana.
    weiter
  • Musik-E / Linz

    Takács Quartet – Folkloristische Tanzrhythmen - Brucknerhaus Linz

    Takács Quartet – Folkloristische Tanzrhythmen

    Das weltberühmte Takács Quartet präsentiert in seinem Konzert drei Stücke, die aufgrund ihrer virtuosen Verbindung klassischer Formen mit folkloristischen Melodien unzweifelhaft das Prädikat „Meisterwerk“ verdienen.
    weiter
  • Musik-E / Linz

    Bruckner-Jahr 2024 - Brucknerhaus Linz - #FÜNF: BRUCKNER 3

    #FÜNF: BRUCKNER 3

    Freuen Sie sich auf einen Abend mit dem Bruckner Orchester Linz und Dirigent Marek Janowski.
    weiter
  • Musik-E / Linz

    Roman Borisov – „Grazien- und Koboldstänze“ - Brucknerhaus Linz

    Roman Borisov – „Grazien- und Koboldstänze“

    2022 gewann Roman Borisov den 1. Preis beim Kissinger KlavierOlymp. Im Brucknerhaus debütiert er mit Werken von Prokofjew, Schumann und Beethoven.
    weiter
  • Musik-E / Linz

    Theatre of Voices – The Dancers Inherit the Party - Brucknerhaus Linz

    Theatre of Voices – The Dancers Inherit the Party

    Dieses dänische Kollektiv, 1990 von Paul Hillier gegründet und mit zahlreichen internationalen Preisen, darunter ein GRAMMY Award, bedacht, gehört zu den renommiertesten Vokalensembles überhaupt und ist regelmäßiger Gast in den namhaftesten Konzertsälen weltweit.
    weiter
  • Musik-E / Linz

    Martin Riccabona – Tänze von Leben und Tod - Brucknerhaus Linz

    Martin Riccabona – Tänze von Leben und Tod

    Der Kustos der Orgel des Brucknerhauses präsentiert ein handverlesendes Programm mit einer ausgewogenen Mischung aus Klassikern des Orgelrepertoires und hörenswerten Entdeckungen. Neben einer virtuosen Bearbeitung der sinfonischen Dichtung Danse macabre (Totentanz) von Camille Saint-Saëns erklingen die dramatischen Vier biblischen Tänze von Petr Eben, der hypnotische Boléro von Pierre Cochereau sowie Anton Heillers Tanz-Toccata und die meisterhaften Tänze von Jehan Alain.
    weiter
  • Musik-E / Linz

    Bruckner-Jahr 2024 - Brucknerhaus Linz - 4. Bechstein- Bruckner- Wettbewerb Österreich

    4. Bechstein- Bruckner- Wettbewerb Österreich

    Die C. Bechstein Pianoforte AG veranstaltet in Kooperation mit dem Brucknerhaus Linz den 4. Bechstein-Bruckner-Wettbewerb Österreich. Der Wettbewerb dient der Förderung junger Pianist*innen, die an denjenigen österreichischen Musikhochschulen und Konservatorien studieren, die einen Studiengang für Klavier solo anbieten.
    weiter
  • Musik-E / Linz

    Oberösterreich trifft Spanien - Fetén Fetén - Brucknerhaus Linz

    Oberösterreich trifft Spanien

    In keine Schublade passt das mit Leidenschaft musizierende Trio Tschejefem aus Oberösterreich, dessen Lieder zum Tanzen verführen oder auch Tränen provozieren können. Schließlich lädt das Duo Fetén Fetén mit ungewöhnlichen Instrumenten wie Campinghockerflöte oder Strohgeige zur Reise durch Spaniens Musik- und Tanztradition. Hört man da nicht den Schrei der Möwen und das Rauschen der Brandung?
    weiter