Alle Kulturveranstaltungen: Wien

  • Freikarten

    Schauspiel / Wien

    AHNFRAUEN

    AHNFRAUEN

    Die Rabtaldirndln fragen in AHNFRAUEN nach ihren Wurzeln und dem Ursprung ihrer Gefühle, Ängste und Vorlieben. Woher kommt das alles, wer hat da ihre Spuren hinterlassen? Die Rabtaldirndln legen sich auf das mütterliche Sofa und graben sich in den weiblichen Urschlamm.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Holbein. Burgkmair. Dürer. Renaissance im Norden - Hans Burgkmair d.Ä., Bildnis eines jungen Mannes, 1506

    Holbein. Burgkmair. Dürer. Renaissance im Norden

    Das KHM widmet seine Frühjahrsausstellung 2024 drei herausragenden Wegbereitern der Renaissance nördlich der Alpen: Hans Holbein d.Ä., Hans Burgkmair und Albrecht Dürer. Erleben Sie faszinierende Werke dieser Künstler und erkunden Sie, wie Augsburg zum Geburtsort der Renaissance im Norden wurde.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Überblicksführung - Holbein. Burgkmair. Dürer. Renaissance im Norden

    Überblicksführung - Holbein. Burgkmair. Dürer. Renaissance im Norden

    Das KHM widmet seine Frühjahrsausstellung 2024 drei herausragenden Wegbereitern der Renaissance nördlich der Alpen: Hans Holbein d.Ä., Hans Burgkmair und Albrecht Dürer. Erleben Sie faszinierende Werke dieser Künstler und erkunden Sie, wie Augsburg zum Geburtsort der Renaissance im Norden wurde.
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    Akademietheater - Adern - Andrea Wenzl, Markus Hering

    Adern

    Die Autorin erzählt von einem Leben, das geprägt und dominiert von den allgegenwärtigen und übermächtigen Tiroler Bergen fernab der Welt erscheint, und doch mitten in der Geschichte des 20. Jahrhunderts stattfindet: Die politischen Ereignisse der Zeit begleiten den Familienkosmos und zeigen die Marksteine des Zeitenwandels in der Lebensgeschichte der österreichischen Nachkriegsgenerationen.
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    Burgtheater - Geschlossene Gesellschaft - Tobias Moretti, Regina Fritsch, Dörte Lyssewski

    Geschlossene Gesellschaft

    Inès, Estelle und Garcin haben nur Vermutungen darüber, warum sie miteinander ausgerechnet in dieser Hölle gelandet sind: ein Innenraum ohne Fenster und Spiegel. Turmhoch eingemauert, nur ab und an besucht von einem skurrilen Kellner.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Oberes Belvedere - Mit Baby im Museum: Gustav Klimt. Kunst in Wien um 1900

    Mit Baby im Museum: Gustav Klimt. Kunst in Wien um 1900

    Gegen Ende des 19. Jahrhunderts entwickelt sich Wien zunehmend zu einer Großstadt. Das geistige und kulturelle Zentrum der k. u k. Monarchie ist ein Schmelztiegel unterschiedlichster Ethnien und Weltanschauungen – neue Ansätze in Kunst, Literatur und Philosophie prägen die Zeit. Dieser Rundgang beleuchtet anhand eindrucksvoller Werke von Gustav Klimt und Malerkolleg*innen die Kunst der Jahrhundertwende.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Spezialführung - Gemälde die Sie sehen sollten, bevor das Leben vorbei ist: Highlights der Gemäldegalerie

    Spezialführung - Gemälde die Sie sehen sollten, bevor das Leben vorbei ist: Highlights der Gemäldegalerie

    Die Sammlungen des KHM zählen weltweit zu den bedeutendsten. Bei dieser Führung steuern Sie die gefragtesten Bilder der Gemäldegalerie an. Unzählige Bücher haben sich mit diesen bedeutenden Werken beschäftigt – hier können sie diese live erleben.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Führung - Spotlight on: Francis Bacon

    Führung - Spotlight on: Francis Bacon

    Francis Bacon ist selbstquälerisch und rabiat. Er ist der lauteste, wildeste, zugleich auch gefragteste und teuerste britische Künstler seiner Zeit. Sein Werk? Albtraumhaft und beklemmend. Sein Ziel? Unter allen Umständen ein Rätsel zu bleiben.
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    Ich hab (k)ein Heimatland

    Ich hab (k)ein Heimatland

    Publikumsliebling Marika Lichter begibt sich auf Spurensuche in die familiäre Vergangenheit, die mehr ist als nur persönliche Erörterung. Der außergewöhnliche Theaterabend ist eine Hommage an all die "Vorhergegangenen", eine Auseinandersetzung mit den Begrifflichkeiten "Heimat" und "Zuhause", eine Untersuchung des Phänomens "being jewish" und eine Liebeserklärung an das Leben.
    weiter
  • Musiktheater / Wien

    The Poet’s Love(r) - Schumanns Dicherliebe in neuem Licht - Volksoper Wien

    The Poet’s Love(r) - Schumanns Dicherliebe in neuem Licht

    Dass so manches in einer Übersetzung verloren gehen kann, wissen wir nicht erst seit dem Film "Lost in Translation". Dieses Projekt will jedoch das Gegenteil erforschen – nämlich, was durch eine geschickte Übersetzung gewonnen werden kann. Sängerin und Dichterin Rebecca Nelsen hat alle 16 Lieder von Robert Schumanns Zyklus mit Texten von Heinrich Heine in singbares Englisch übersetzt und ihnen 16 Antworten der bisher schweigenden Geliebten entgegensetzt.
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    DAS LETZTE MAL

    DAS LETZTE MAL

    „Lieb­ling, ich habe eine schlech­te Nach­richt für dich: Ich habe dich vergiftet“ - Eine Frau beschließt ihren Mann umzu­brin­gen. Der Mord wur­de fein­säu­ber­lich geplant, das Gift vom Baum­schul­gärt­ner besorgt, einem Komant­schen, der eigent­lich aus­sieht wie ein Wikin­ger, bei dem der Mann immer die Toma­ten­setz­lin­ge kauft – Ver­zei­hung – gekauft hat.
    weiter
  • Literatur / Wien

    Der Großinquisitor - Akademietheater

    Der Großinquisitor

    Dostojewskijs Werk ist einer der einflussreichsten Texte der Weltliteratur. Eine bestürzende Parabel, die das kalte, moralbefreite Denken eines Realpolitikers erfahrbar macht. Sie handelt von der Wiederkehr von Jesus Christus, der Opfer der in seinem Namen ausgeübten Inquisition zu werden droht.
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    Vestibül - Lesen & Lauschen: Geschichten vom Franz

    Lesen & Lauschen: Geschichten vom Franz

    Franz Fröstl ist sechs Jahre alt und wohnt in Wien. Der Schulstart ist nicht gerade leicht: Seine beste Freundin Gabi Gruber kommt nicht in dieselbe Klasse wie er und der Franz muss zu seiner Unzufriedenheit auch noch feststellen, dass das Lesen lernen ganz schön lange dauert.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Curator's Tour: Motiv Mensch

    Curator's Tour: Motiv Mensch

    Schieles Muse und Managerin Wally Neuzil, das Künstlerpaar Marianne Werefkin und Alexander Jawlensky, Popikone Marilyn Monroe: Menschen zu porträtieren bedeutet, sich intensiv mit ihnen auseinanderzusetzen. Wer sind die dargestellten Personen? Unter welchen Umständen wurden sie porträtiert? Was erzählen die Bildnisse über ihr Leben?
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Spezialführung - „Spekulationsfieber & Profitgier“: Wien und der Börsenkrach 1873

    Spezialführung - „Spekulationsfieber & Profitgier“: Wien und der Börsenkrach 1873

    1873 war das Jahr der Weltausstellung in Wien, aber auch eines großen Börsenkrachs: Am 9. Mai musste die Wiener Börse unter dem Druck der Börsen- und Bankenspekulanten geschlossen werden und es folgte in Europa eine über zwei Jahrzehnte dauernde Wirtschaftskrise.
    weiter
  • Literatur / Wien

    Lesung - Rudolf Schönwald: Die Welt war ein Irrenhaus. Seine Lebensgeschichte nacherzählt von Erich Hackl - Jüdisches Museum Wien

    Lesung - Rudolf Schönwald: Die Welt war ein Irrenhaus. Seine Lebensgeschichte nacherzählt von Erich Hackl

    Zum 30jährigen Eröffnungsjubiläum des Palais Eskeles hat der Verein der FREUNDE dem JMW einen bedeutenden Werkblock von Rudolf Schönwald (1928-2022) geschenkt. Anlass genug, den begnadeten Maler, Grafiker, Zeichner und Erzähler ins Licht zu rücken.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Führung - Diego Velázquez: Inspiration und Reibefläche

    Führung - Diego Velázquez: Inspiration und Reibefläche

    Seit ihrer Entstehung hinterließen die Bilder des spanischen Malers Spuren in unterschiedlichen künstlerischen Bereichen, sei es Literatur, Malerei oder Fotografie. Künstlerische Zitate tauchen in seinen eigenen Werken ebenso auf, wie in solchen seiner Schüler.
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    Orpheus steigt herab - Burgtheater Logo

    Orpheus steigt herab

    Eine Kleinstadt, ein Dorf im Nirgendwo, in dem die Zeit stehen geblieben scheint. Die immergleichen Gespräche einer eingeschworenen Gemeinschaft, die eine dunkle Vergangenheit verbindet: Vor zwanzig Jahren hat Jabe Torrance, Besitzer eines Gemischtwarenladens, den Vater seiner jetzigen Ehefrau Lady ermordet. Er führte damals einen rassistischen Mob an, der den italienisch-stämmigen Mann samt seiner Weinstöcke verbrannte. Alle wissen das, nur Lady wird die Wahrheit verschwiegen.
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    The Parisian Woman

    The Parisian Woman

    Mit "House of Cards", einer Politthriller-Serie rund um die Machenschaften im Weißen Haus, erreichte der amerikanische Drehbuchautor und Dramatiker Beau Willimon ein Millionenpublikum. In seinem hochspannenden Kammerspiel "The Parisian Woman" dreht sich alles um das Thema Macht: Im Zentrum der Handlung steht Chloe, die Frau eines Anwalts, die mit Charme, Raffinesse und Sinnlichkeit jongliert, um die Karriere ihres Mannes in die richtige Richtung zu lenken. Wie weit wird sie gehen, um ihm den Weg in die Politik zu ebnen?
    weiter
  • Show / Wien

    Club Couleur

    Club Couleur

    Eine Revue mit Vielfalt und Farbgehalt - Bur­les­que, Chan­son, Come­dy, Lipsync und Tanz tref­fen auf­ein­an­der – umrahmt von der facet­ten­rei­chen Kunst des Drag. Ein Abend ganz im Sin­ne aller Far­ben: BUNT! So bunt wie ihre Gast­ge­be­rin­nen – die Klein­kunst­prin­zes­sin & Meta­mor­kid. Everybody is welcome!
    weiter