Schauspiel Kulturveranstaltungen: Niederösterreich

  • Schauspiel / St. Pölten

    Bürger*innentheater: Unerwartete Gemeinsamkeit - Sujet

    Bürger*innentheater: Unerwartete Gemeinsamkeit

    „Unerwartete Gemeinsamkeit“ ist eine spielerische Versuchsanordnung, in der Menschen mit unterschiedlichen Hautfarben, Nationalitäten und Berufen, Menschen aus unterschiedlichen sozialen Schichten, Menschen mit und ohne Behinderung einander begegnen. Mittels Fragen wie „Wer hat ein Tattoo?“ oder „Wer ist im Alltag auf Hilfe angewiesen?“ stellt sich schnell heraus, dass es mehr Schnittmengen als Unterscheidungen zwischen den Teilnehmer*innen des Versuches gibt.
    weiter
  • Schauspiel / St. Pölten

    Landestheater Niederösterreich - Mothers: A Song for Wartime - Szenenfoto aus

    Mothers: A Song for Wartime

    Die international renommierte polnische Regisseurin, Autorin und Sängerin Marta Górnicka versammelt 25 ukrainische, polnische und weißrussische Mütter und ihre Kinder auf der Bühne. Es sind Geflüchtete aus Mariupol, Kyiv, Butscha. Da sind diejenigen, die vor dem Krieg geflohen sind, und diejenigen, die vor der Verfolgung in ihrer Heimat geflohen sind. Sie alle finden ihren Platz im Chor der Mütter – und folgen einer Form der Oper, die sich auf rituelle Frauenchöre aus dem 7. Jahrhundert v. Chr. bezieht.
    weiter
  • Schauspiel / St. Pölten

    Landestheater Niederösterreich - Die Physiker

    Die Physiker

    Krimikomödie oder Agententhriller? Bereits zum zweiten Mal wird Inspektor Richard Voß ins „Les Ceriserie“, eine Klinik für Psychiatrie, gerufen. Vor einem halben Jahr wurde Schwester Dorothea mit einer Vorhangkordel erdrosselt aufgefunden. Diesmal muss er den Mord an Schwester Irene aufklären. Schnell wird klar, dass die Insassen, genannt Albert Einstein und Isaac Newton, ihre Pflegerinnen ermordet haben.
    weiter
  • Freikarten

    Schauspiel / Mödling

    Burke & Hare – oder Eine Sache von Angebot und Nachfrage - Logo Stadttheater Mödling

    Burke & Hare – oder Eine Sache von Angebot und Nachfrage

    Edinburgh 1828: Die berühmte medizinische Fakultät der Universität hat ständig Schwierigkeiten, genug Anatomieleichen für ihre zahlreichen Studenten zu bekommen. Deshalb nimmt es Doktor Knox, der Institutsvorstand, auch mit der Herkunft der Verblichenen nicht so genau. Und 7 Pfund 10 Shilling „Finderlohn“ ziehen Gestalten wie Burke und Hare, beide ebenso arm wie geschäftstüchtig, mächtig an.
    weiter
  • Schauspiel / Rosenburg

    Das perfekte Geheimnis bei der Sommernachtskomödie Rosenburg 2024

    Das perfekte Geheimnis - Nach dem Erfolgsfilm Perfetti sconosciuti

    Sieben Freunde (drei Paare und ein Single) spielen beim gemeinsamen Abendessen ein gefährliches Spiel: Jede Nachricht, die im Laufe des Abends auf den sieben Handys ankommt, wird laut vorgelesen, Bilder und Filmchen bekommen alle zu sehen. Sehr schnell zeigt sich: Jonglieren mit spitzen Messern wäre auch nicht gefährlicher… Denn jede und jeder hat nicht nur ein öffentliches, ein privates, sondern auch ein geheimes Leben. Wieviel Ehrlichkeit verträgt die Liebe? Die große Frage beantworten Julia Cencig, Adriana Zartl, Martin Oberhauser, Wolfgang Lesky & Co. auf der Rundbühne der SOMMERNACHTSKOMÖDIE ROSENBURG.
    weiter
  • Schauspiel / Haag

    DRACULA - eine Horror-Komödie

    DRACULA - eine Horror-Komödie

    Dracula als schrulliger alter Klischeevampir trifft auf den steifen Briten und Immobilienmakler Harker. Die Kulturunterschiede sind gravierend. Harker versteht die Welt nicht mehr, als sich Dracula als Gastgeber selber zu übertreffen versucht. Der Alte hat eine Abneigung gegen Spiegel und ist am Tag nicht auffindbar. Er erscheint in den allerunerwartetsten Momenten und ist offensichtlich in das Portrait von Mina verliebt – Harkers Verlobter.
    weiter
  • Freikarten

    Schauspiel / Schwechat-Rannersdorf

    Das Mädl aus der Vorstadt - Nestroy-Spiele Schwechat

    Das Mädl aus der Vorstadt

    Im 52. Spieljahr wird Ihnen ein Klassiker präsentiert. Kriminalkomödie trifft auf Liebesgeschichte. Korruption, Diskriminierung, Standesunterschiede, Schubladendenken - eine verkehrte Welt, verpackt in Nestroys unverwechselbarer Sprache und einzigartigem Wortwitz. Geld regiert die Welt und beherrscht unsere Gesellschaft. Wer nicht mitspielt oder hineinpasst – anders ist – wird ausgegrenzt. In der Vorstadt aber, treffen sich diese „Outcasts“.
    weiter
  • Schauspiel / Reichenau/Rax

    Lumpazivagabundus bei den Festspielen Reichenau

    Lumpazivagabundus

    "Der Böse Geist Lumpazivagabundus oder das liederliche Kleeblatt" - Aufruhr im Feenreich! Der böse Geist Lumpazivagabundus soll verbannt werden. Die Glücksgöttin Fortuna ist dagegen. In einer Wette mit der Liebesgöttin Amorosa schüttet Fortuna ihr Füllhorn aus und beschert drei herumziehenden Handwerksburschen das große Los. Der Liebeskranke Leim, der Schlawiner Zwirn und der Sterngucker Knieriem gewinnen gemeinsam in der Lotterie. Sie teilen das Geld untereinander auf. Bevor sie in die Welt ziehen, beschließen sie, sich am Jahrestag ihres Glücks wiederzutreffen, um Bilanz zu ziehen. Aber das Glück ist ein Vogerl ...
    weiter
  • Schauspiel / Reichenau/Rax

    Anatol bei den Festspielen Reichenau

    Anatol

    Der wohlhabende Junggeselle Anatol vertreibt sich – begleitet von seinem treuen Freund Max – die Zeit mit Liebesabenteuern und gerät dabei von einer Affäre in die nächste. Narzissmus, krankhafte Eifersucht und Liebesunfähigkeit stehen seiner persönlichen Erfüllung im Weg. In seinen Begegnungen trifft er auf Künstlerinnen, verheiratete Frauen und junge Mädchen. Und sie alle scheinen von der Liebe mehr zu verstehen als er ...
    weiter
  • Schauspiel / Reichenau an der Rax

    Eröffnungsfest bei den Festspielen Reichenau

    Eröffnungsfest

    Bereits zur liebgewonnenen Tradition wurde das Eröffnungsfest der Festspiele Reichenau, das auch dieses Jahr einen bunten Auftakt zu den Festspielen darstellt. Im idyllischen Kurpark von Reichenau freuen sich die Veranstalter auf Begegnungen mit unserem Publikum und mit den Bewohner*innen der Gemeinde Reichenau und Umgebung.
    weiter
  • Schauspiel / Reichenau/Rax

    Der Ignorant und der Wahnsinnige bei den Festspielen Reichenau

    Der Ignorant und der Wahnsinnige

    In der Garderobe der Oper warten der trunksüchtige, halbblinde Vater und der Doktor, Ignorant und Wahnsinniger, auf das Erscheinen der Tochter, die an diesem Abend zum 222. Mal die Königin der Nacht in Mozarts „Zauberflöte“ singen wird. Von der Presse als Koloraturmaschine bezeichnet, leidet sie am Kunstbetrieb. Der Doktor, der auf das gestörte Verhältnis von Vater und Tochter einwirken möchte, füllt das Warten der Männer mit einem medizinischen Vortrag, bis endlich die Königin der Nacht erscheint ...
    weiter
  • Schauspiel / Reichenau/Rax

    Der jüngste Tag bei den Festspielen Reichenau

    Der jüngste Tag

    Ein Kuss, eine Unaufmerksamkeit, eine Zugkatastrophe. Der Bahnhofsvorstand Hudetz, ein korrekter pflichtbewusster Mann, wird von der Wirtstochter Anna in ein Gespräch verwickelt und verabsäumt es, ein Signal zu stellen. 18 Menschen sterben, Hudetz wird festgenommen und kommt nur durch einen Meineid Annas frei. Aber die ungesühnte Schuld nagt. Niemand kann zum Alltag zurückkehren und sogar die Toten erheben ihre Stimmen ...
    weiter
  • Schauspiel / Reichenau/Rax

    Stückeinführung Der jüngste Tag bei den Festspielen Reichenau

    Stückeinführung Der jüngste Tag

    Die Dramaturgin Angelika Messner lädt Sie herzlich zur Stückeinführung. In diesen erhalten Sie weiterführende Informationen zu Autoren, Entstehung des Werkes, aber auch zu Inszenierung und Konzeption der Regie. So können Sie einen tieferen Einblick in das Werk und die Probenarbeit gewinnen.
    weiter
  • Schauspiel / Reichenau/Rax

    Stückeinführung Lumpazivagabundus bei den Festspielen Reichenau

    Stückeinführung Lumpazivagabundus

    Die Dramaturgin Angelika Messner lädt Sie herzlich zur Stückeinführung. In diesen erhalten Sie weiterführende Informationen zu Autoren, Entstehung des Werkes, aber auch zu Inszenierung und Konzeption der Regie. So können Sie einen tieferen Einblick in das Werk und die Probenarbeit gewinnen.
    weiter
  • Schauspiel / Reichenau/Rax

    Stückeinführung Der Ignorant bei den Festspielen Reichenau

    Stückeinführung Der Ignorant

    Die Dramaturgin Angelika Messner lädt Sie herzlich zur Stückeinführung. In diesen erhalten Sie weiterführende Informationen zu Autoren, Entstehung des Werkes, aber auch zu Inszenierung und Konzeption der Regie. So können Sie einen tieferen Einblick in das Werk und die Probenarbeit gewinnen.
    weiter
  • Schauspiel / Reichenau/Rax

    Stückeinführung Anatol bei den Festspielen Reichenau

    Stückeinführung Anatol

    Die Dramaturgin Angelika Messner lädt Sie herzlich zur Stückeinführung. In diesen erhalten Sie weiterführende Informationen zu Autoren, Entstehung des Werkes, aber auch zu Inszenierung und Konzeption der Regie. So können Sie einen tieferen Einblick in das Werk und die Probenarbeit gewinnen.
    weiter
  • Schauspiel / Klosterneuburg

    https://www.oeticket.com/noapp/eventseries/ein-desaster-dinner-gnae-frau-3500276/?affiliate=D38&utm_campaign=simskultur&utm_source=D38&utm_medium=dp

    Ein Desaster Dinner, gnä‘ Frau!

    Ein romantisches Dinner wird zum Desaster: Ein Ehemann, keinem Abenteuer abgeneigt, findet die Sommerferien mit seiner Frau diesmal besonders langweilig. Da hat er eine Idee, er lädt einen alten Jugendfreund ein, dieser ist der Hausherrin sehr zugetan. Die Anwesenheit des Freundes soll die Liebe des Ehemannes zu dem jüngeren Model, Brigitte, tarnen, die er ebenfalls eingeladen hat.
    weiter
  • Schauspiel / Stockerau

    Carlo Goldoni - Der Diener zweier Herren

    Carlo Goldoni: "Der Diener zweier Herren"

    Wenn in Komödien geheiratet werden soll, gehts immer hoch her. Hindernisse tun sich auf, Quertreiber stellen sich ein, das Eheglück will schwer erkämpft sein. In Carlo Goldonis Bühnenstück sind es gleich zwei Paare, die „können“ – wie es im Volkslied heißt -„zusammen nicht kommen“: zumindest lange Zeit nicht.
    weiter
  • Schauspiel / Mödling

    Aventura. Von den Abenteuern im Kopf und anderswo. Theater im Bunker - Sujet

    Aventura. Von den Abenteuern im Kopf und anderswo.

    Nach einer Auslastung von großartigen 99,1 Prozent in der Vorstellungsserie 2023 gibt es heuer eine Wiederaufnahme des extravaganten Stationentheaters! Was macht ein Erlebnis erst zum Abenteuer? In den kilometerlangen verschlungenen Gängen des Luftschutzstollens Mödling machen sich rund fünfzig AbenteurerInnen auf die Suche nach einer Antwort durch ganz unterschiedliche virtuelle, fantastische, erotische und lebensgefährliche Abenteuer quer durch Weltliteratur und Populärkultur!
    weiter
  • Schauspiel / Baden bei Wien

    DIE PHYSIKER

    DIE PHYSIKER

    Friedrich Dürrenmatts berühmtestes Stück entstand 1961 vor dem Hintergrund der atomaren Aufrüstung im Kalten Krieg. Seine Warnung vor dem Missbrauch wissenschaftlicher Erkenntnisse durch die Mächtigen und die Frage nach der Verantwortung der Naturwissenschaftler*innen erlangt auch in der heutigen angespannten weltpolitischen Situation zwischen Ost und West ungeahnte Relevanz. Zwischen politisch­moralischen Fragen und überbordend komödianti­schen Szenen richtet Dürrenmatt seinen Appell an zukünftige Generationen: „Was alle angeht, können nur alle lösen.“
    weiter