Alle Kulturveranstaltungen: Wien

  • Schauspiel / Wien

    Nicht die Väter

    Nicht die Väter

    Eine todernste Stand-up-Comedy über die Rolle des Vaters. Für diese Aufführung spielt Kabarettistin und Theatermacherin Minou Bosua „Vater und Mutter“ mit Schauspieler Eelco Smits, dem Vater ihres Sohnes, dessen Mutter sie zwar nicht ist, der jedoch ihren Namen trägt.
    weiter
  • Kinder / Wien

    La Cenerentola für Kinder

    La Cenerentola für Kinder

    Empfohlen ab 5 Jahren - Rossinis La Cenerentola in der Inszenierung von Achim Freyer steht auch in einer eigenen Fassung für Kinder auf dem Spielplan der Volksoper Wien. In einer gekürzten Version, die Johanna Arrouas – als Sängerin vielen Zuseher:innen durch ihre zahlreichen Auftritte in der Volksoper bekannt – eigens hierfür gestaltet hat.
    weiter
  • Musik-E / Wien

    Telemannia - Georg Philipp Telemann & Friends

    Telemannia - Georg Philipp Telemann & Friends

    Was hat Georg Philipp Telemann mit Filmmusik zu tun – und wie sollen da bitte auch noch Astor Piazzolla und Radiohead ins Spiel kommen?
    weiter
  • Tanz / Wien

    Logo

    Creation 2023

    Bach, Mozart, Schönberg – und jetzt Pop? Anne Teresa De Keersmaeker ist eine der musikalischsten Choreographinnen unserer Zeit, seit den 1980er Jahren gilt sie mit ihrer Gruppe Rosas als Meisterin des Dialogs zwischen Musik und Bewegung. Noch die vertracktesten Kompositionen verwandelt die belgische Choreographin in bestechend klare Tanzstücke.
    weiter
  • Musiktheater / Wien

    Die Entführung aus dem Serail

    Die Entführung aus dem Serail

    in Werk, mittendrin in den Auseinandersetzungen zwischen Orient und Okzident, Mann und Frau, Kultur und Natur, Rache und Vergebung. Eine Oper über den Zusammenprall zweier verschiedener Kulturen, aber in verschobener Perspektive, wie Mozart-Forscher Volkmar Braunbehrens schreibt: „Europäer, am Hof eines türkischen Herrschers zwangsweise festgehalten, erleben eine Großmut von viel höherer Moral, als sie sie aus ihren eigenen europäischen Ländern kennen.“
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    VALIE EXPORT: Anfügung, 1976 - Körperkonfigurationen 1972-1982, Silbergelatinepapier

    VALIE EXPORT

    Die Performance- und Medienkünstlerin ist Pionierin: Mit feministischer Agenda hat sie früh die Rolle der Frau und Künstlerin untersucht und aufgezeigt, wie sich patriarchale Strukturen dem weiblichen Körper auf schmerzhafte Weise einschreiben. Der Körper ist in ihrem bahnbrechendem Werk untrennbar mit seiner Darstellung in visuellen Medien verknüpft.
    weiter
  • Musik-E / Wien

    Logo

    Konzert: Wellber / Reuven „Die acht Jahreszeiten“

    von Antonio Vivaldi (1678–1741) und Astor Piazzolla (1921–1992) (Bearbeitung: Leonid Desyatnikov)
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Ofer Lellouche: Ein Kerem 11, 2003

    Ofer Lellouche

    Das Schaffen des in Tunesien geborenen Künstlers beleuchtet universale Fragen des Menschseins vor dem Hintergrund seiner multikulturellen Identität. In Tel Aviv und Paris lebend, begann er in den 1970er-Jahren mit Videokunst und Malerei zu experimentieren und hat sich im Laufe seiner Karriere mit den verschiedensten Medien beschäftigt, darunter Zeichnung, Skulptur, Radierung und Holzschnitt.
    weiter
  • Musiktheater / Wien

    ELISABETH - Konzertante Aufführung

    ELISABETH - Konzertante Aufführung

    Aufgrund des enormen Publikumserfolgs und insgesamt über 30.000 verkauften Tickets wird die internationale VBW-Erfolgsproduktion ELISABETH aus der Feder des Erfolgsduos Michael Kunze & Sylvester Levay auch im nächsten Jahr als ganz großes Konzerterlebnis der Extra-Klasse im Ehrenhof des Schloss Schönbrunn gezeigt.
    weiter
  • Musik-U / Wien

    PINK - Summer Carnival 2023 - Wiener Praterstadion – Ernst-Happel-Stadion

    PINK - Summer Carnival 2023

    Heute kündigte die globale Pop Ikone ihre Europa Tour an, die ein Konzert im Ernst-Happel-Stadion in Wien am Samstag, 1. Juli 2023 beinhaltet. P!NK wird ihre ausdrucksstarke Stimme und energiegeladene Live Show zum ersten Mal seit ihrer legendären ausverkauften Beautiful Trauma World Tour 2019 wieder nach Österreich bringen.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Diversity in Sex, Race and Gender: Verena Bretschneider (vormals Georgy Bretschneider) | Adam

    Diversity in Sex, Race and Gender

    Mit der Ergänzung, Erweiterung und Diversifizierung von musealen Sammlungen geht der unbedingte und aktuelle Anspruch nach Gleichberechtigung und Ausdrucksfreiheit einher. Die Vielfalt künstlerischer Herangehensweisen, stilistischer sowie inhaltlicher Zugänge stellt eine Bereicherung des kunsthistorischen Kanons dar.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Michelangelo Buonarroti: Männlicher Rückenakt (Studie für die „Schlacht von Cascina“), um 1504

    Michelangelo und die Folgen

    Einer der Hauptmeister der Renaissance, und die Wiedergabe des menschlichen Aktes stehen im Zentrum dieser großen Ausstellung. Die Kunst des Zeichners, Malers und Bildhauers fasziniert vor allem durch die Kraft und Monumentalität der von ihm dargestellten Körper: Sie sind voller Energie und erfüllt von heftigen Emotionen, transportieren aber auch innere Spannungen und Konflikte.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Joel Sternfeld: McLean, Virginia, aus der Serie: American Prospects, December 1978

    Joel Sternfeld. American Prospects

    Der Künstler zählt zu den wichtigsten Vertretern der New Color Photography, die in den 1970er-Jahren die Farbe für die Kunstfotografie entdecken. Als kritischer Beobachter reist er über Jahre hinweg durch die USA und hält in umfangreichen Serien das Land und seine Bewohner und Bewohnerinnen in all ihren Eigenheiten und Widersprüchen fest.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Gottfried Helnwein: Epiphany 1 (The Adoration of the Magi 3), 2013

    Gottfried Helnwein

    Zum 75. Geburtstag des Künstlers zeigt das Museum eine große Ausstellung der Werke der letzten zwei Jahrzehnte. Das Werk ist von der Auseinandersetzung mit den Themen Schmerz, Verletzung und Gewalt geprägt. Als zentrales Motiv dient ihm die Figur des verletzbaren und wehrlosen Kindes, das stellvertretend alle psychologischen und gesellschaftlichen Ängste verkörpert.
    weiter