Foto: MAK Außenansicht - MAK, Ansicht StubenringFoto: MAK-Säulenhalle


MAK - Österreischisches Museum für angewandte Kunst

Region: Wien
Genre: Museen/Kunsthallen
Adresse: Stubenring 5, A-1010 Wien
Telefon: +43 1 71136-248
Fax: +43 1 71136-227
Internet: mak.at
E-Mail:
Geodaten: 48.2076, 16.3814

Das MAK verfügt über eine einzigartige Sammlung von angewandter und zeitgenössischer Kunst. Zugleich ist es ein Ort wissenschaftlicher Forschung zu allen Fragen der Produktion, Vermittlung, Erhaltung und Neuorientierung von Kunst.
1864 als k.k. Österreichisches Museum für Kunst und Industrie gegründet, ist es seither eine vitale Institution zwischen Praxis und Lehre, Kunst und Industrie, Produktion und Reproduktion. Ursprünglich ein Bestandteil des Museums, entwickelte sich die Kunstgewerbeschule in der Folge zu einer selbstständigen Institution, der heutigen Universität für angewandte Kunst.
Gleichzeitig mit dem Umbau wurde 1986 das Markenzeichen MAK etabliert und entsprechend einem risikofreudigen, unbürokratischen Denken eine grundlegende Neudefinition eingeleitet.

Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Sonntag 10:00–18:00 Uhr
Dienstag 10:00–21:00 Uhr
Montag geschlossen, an Feiertagen geöffnet

Programm MAK - Österreischisches Museum für angewandte Kunst April 2024

2024

April   Mai   Juni   Juli   August   September  
 
Mo. 1. April 2024PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Critical Consumption zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
Wong Ping zur Veranstaltung
Sterne, Federn, Quasten: Die Wiener-Werkstätte-Künstlerin Felice Rix (1893–1967) zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
MAK Film Forum zur Veranstaltung
HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
Di. 2. April 2024HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Critical Consumption zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
Sterne, Federn, Quasten: Die Wiener-Werkstätte-Künstlerin Felice Rix (1893–1967) zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
MAK Film Forum zur Veranstaltung
18:00 UhrFührung - kurz und gut: Rebellisches zur Veranstaltung
19:00 UhrSekundenkleber: Conversation Piece mit der Letzten Generation zur Veranstaltung
Mi. 3. April 2024MAK Film Forum zur Veranstaltung
HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Critical Consumption zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
Sterne, Federn, Quasten: Die Wiener-Werkstätte-Künstlerin Felice Rix (1893–1967) zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
Do. 4. April 2024MAK Film Forum zur Veranstaltung
HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Critical Consumption zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
Sterne, Federn, Quasten: Die Wiener-Werkstätte-Künstlerin Felice Rix (1893–1967) zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
Fr. 5. April 2024Sterne, Federn, Quasten: Die Wiener-Werkstätte-Künstlerin Felice Rix (1893–1967) zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
MAK Film Forum zur Veranstaltung
HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Critical Consumption zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
16:30 UhrKuratorinnenführung – FELICE RIX-UENO zur Veranstaltung
Sa. 6. April 2024Sterne, Federn, Quasten: Die Wiener-Werkstätte-Künstlerin Felice Rix (1893–1967) zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
MAK Film Forum zur Veranstaltung
HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Critical Consumption zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
14:00 UhrMAK Design Kids: SOFTIES mit der Künstlerin Noushin Redjaian zur Veranstaltung
So. 7. April 2024TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
Sterne, Federn, Quasten: Die Wiener-Werkstätte-Künstlerin Felice Rix (1893–1967) zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
MAK Film Forum zur Veranstaltung
HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Critical Consumption zur Veranstaltung
11:00 UhrMAKtour / Fokus: Highlights der MAK Sammlung zur Veranstaltung
14:30 UhrAusstellungsführung - Hard/Soft. Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
16:30 UhrFührung – Wien 1900 Spezial: Transmediale 1900 zur Veranstaltung
Di. 9. April 2024Critical Consumption zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
Sterne, Federn, Quasten: Die Wiener-Werkstätte-Künstlerin Felice Rix (1893–1967) zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
MAK Film Forum zur Veranstaltung
HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
18:00 UhrFührung - kurz und gut: FELICE RIX-UENO zur Veranstaltung
19:00 UhrConversation Piece: Protest/Architektur mit Oliver Elser, Architekturkurator zur Veranstaltung
Mi. 10. April 2024PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Critical Consumption zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
Sterne, Federn, Quasten: Die Wiener-Werkstätte-Künstlerin Felice Rix (1893–1967) zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
MAK Film Forum zur Veranstaltung
HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
16:00 UhrFührung – Tag der Provenienzforschung: Bertha Pappenheim zur Veranstaltung
Do. 11. April 2024HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Critical Consumption zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
Sterne, Federn, Quasten: Die Wiener-Werkstätte-Künstlerin Felice Rix (1893–1967) zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
MAK Film Forum zur Veranstaltung
Fr. 12. April 2024MAK Film Forum zur Veranstaltung
HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Critical Consumption zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
Sterne, Federn, Quasten: Die Wiener-Werkstätte-Künstlerin Felice Rix (1893–1967) zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
16:30 UhrKuratorenführung – PROTEST/ARCHITEKTUR zur Veranstaltung
Sa. 13. April 2024MAK Film Forum zur Veranstaltung
HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Critical Consumption zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
Sterne, Federn, Quasten: Die Wiener-Werkstätte-Künstlerin Felice Rix (1893–1967) zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
14:00 UhrMAK4Family: Rebell Modell – Back to the Woods zur Veranstaltung
So. 14. April 2024Sterne, Federn, Quasten: Die Wiener-Werkstätte-Künstlerin Felice Rix (1893–1967) zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
MAK Film Forum zur Veranstaltung
HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Critical Consumption zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
11:00 UhrMAKtour / Fokus: Rebellinnen des Alltags zur Veranstaltung
14:00 UhrWorkshop: MAK-it! Softies zur Veranstaltung
16:00 UhrAusstellungsführung – PROTEST/ARCHITEKTUR zur Veranstaltung
Di. 16. April 2024Sterne, Federn, Quasten: Die Wiener-Werkstätte-Künstlerin Felice Rix (1893–1967) zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
MAK Film Forum zur Veranstaltung
HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Critical Consumption zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
18:00 UhrFührung - kurz und gut: NICHTS IST ERLEDIGT! zur Veranstaltung
19:00 UhrEröffnung – MY ULLMANN zur Veranstaltung
Mi. 17. April 2024TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
MY ULLMANN – Gelebter Kinetismus: Bilder, Bühne, Kunst am Bau zur Veranstaltung
Sterne, Federn, Quasten: Die Wiener-Werkstätte-Künstlerin Felice Rix (1893–1967) zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
MAK Film Forum zur Veranstaltung
HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Critical Consumption zur Veranstaltung
15:00 UhrMittwochs im MAK: FELICE RIX-UENO zur Veranstaltung
Do. 18. April 2024Critical Consumption zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
MY ULLMANN – Gelebter Kinetismus: Bilder, Bühne, Kunst am Bau zur Veranstaltung
Sterne, Federn, Quasten: Die Wiener-Werkstätte-Künstlerin Felice Rix (1893–1967) zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
MAK Film Forum zur Veranstaltung
HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Fr. 19. April 2024PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Critical Consumption zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
MY ULLMANN – Gelebter Kinetismus: Bilder, Bühne, Kunst am Bau zur Veranstaltung
Sterne, Federn, Quasten: Die Wiener-Werkstätte-Künstlerin Felice Rix (1893–1967) zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
MAK Film Forum zur Veranstaltung
HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
16:30 UhrKuratorenführung – MY ULLMANN zur Veranstaltung
Sa. 20. April 2024HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Critical Consumption zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
MY ULLMANN – Gelebter Kinetismus: Bilder, Bühne, Kunst am Bau zur Veranstaltung
Sterne, Federn, Quasten: Die Wiener-Werkstätte-Künstlerin Felice Rix (1893–1967) zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
MAK Film Forum zur Veranstaltung
14:00 UhrMini MAK Tour: Hardies und Softies zur Veranstaltung
So. 21. April 2024MAK Film Forum zur Veranstaltung
HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Critical Consumption zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
MY ULLMANN – Gelebter Kinetismus: Bilder, Bühne, Kunst am Bau zur Veranstaltung
Sterne, Federn, Quasten: Die Wiener-Werkstätte-Künstlerin Felice Rix (1893–1967) zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
11:00 UhrMAKtour: Textiles zur Veranstaltung
14:30 UhrAusstellungsführung - Hard/Soft. Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
16:30 UhrWien 1900 Spezial FOMO-Führung: Felice Rix-Ueno und die Wiener Werkstätte zur Veranstaltung
Di. 23. April 2024MAK Film Forum zur Veranstaltung
HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Critical Consumption zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
MY ULLMANN – Gelebter Kinetismus: Bilder, Bühne, Kunst am Bau zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
18:00 UhrResearch + Drinks by (y)MAK zur Veranstaltung
18:00 UhrFührung – MAK Fashion Revolution Tour zur Veranstaltung
18:00 UhrFührung - kurz und gut: MY ULLMANN zur Veranstaltung
Mi. 24. April 2024NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
MAK Film Forum zur Veranstaltung
HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Critical Consumption zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
MY ULLMANN – Gelebter Kinetismus: Bilder, Bühne, Kunst am Bau zur Veranstaltung
Do. 25. April 2024NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
MAK Film Forum zur Veranstaltung
HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Critical Consumption zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
MY ULLMANN – Gelebter Kinetismus: Bilder, Bühne, Kunst am Bau zur Veranstaltung
09:00 UhrWiener Töchtertag 2024 zur Veranstaltung
Fr. 26. April 2024MY ULLMANN – Gelebter Kinetismus: Bilder, Bühne, Kunst am Bau zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
MAK Film Forum zur Veranstaltung
HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Critical Consumption zur Veranstaltung
10:15 UhrMAK Friday Lab: Upcycle dein Lieblingsshirt zur Veranstaltung
16:30 UhrKuratorinnenführung - Hard/Soft zur Veranstaltung
Sa. 27. April 2024Critical Consumption zur Veranstaltung
MY ULLMANN – Gelebter Kinetismus: Bilder, Bühne, Kunst am Bau zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
MAK Film Forum zur Veranstaltung
HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
14:00 UhrMAK4Family: ein Ton, viele Töne zur Veranstaltung
So. 28. April 2024PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Critical Consumption zur Veranstaltung
MY ULLMANN – Gelebter Kinetismus: Bilder, Bühne, Kunst am Bau zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
MAK Film Forum zur Veranstaltung
HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
11:00 UhrMAKtour / Fokus: Vom Handwerk zum Industriedesign zur Veranstaltung
16:00 UhrAusstellungsführung – PROTEST/ARCHITEKTUR zur Veranstaltung
Di. 30. April 2024HARD/SOFT - Textil und Keramik in der zeitgenössischen Kunst zur Veranstaltung
PROTEST/ARCHITEKTUR - Barrikaden, Camps, Sekundenkleber zur Veranstaltung
Critical Consumption zur Veranstaltung
MY ULLMANN – Gelebter Kinetismus: Bilder, Bühne, Kunst am Bau zur Veranstaltung
TRANSMEDIALE 1900 – Eine Intervention der Angewandten in der Schausammlung des MAK zur Veranstaltung
NICHTS IST ERLEDIGT! Plakate für den Umweltschutz von Klaus Staeck seit 1973 zur Veranstaltung
MAK Film Forum zur Veranstaltung
18:00 UhrFührung - kurz und gut: Critical Consumption zur Veranstaltung
19:00 UhrEröffnung TROIKA - Terminal Beach zur Veranstaltung

Taxi 40100

Monatsgewinn in Wien

Taxi 40100 befördert monatlich zehntausende BesucherInnen zu deren Kulturevents. Dieses Monat verlosen wir folgende Freikarten:

Gewinnen Sie 1x2 Tickets für des Schauspiel Der Weg zurück am 22. Mai 2024 im Theater Drachengasse! © Köhler WD

Gewinnen Sie 1x2 Tickets für des Schauspiel Der Weg zurück am 22. Mai 2024 im Theater Drachengasse! Bei dieser Eigenproduktion werden Universitäten gestürmt, Labore, Biotech-Firmen und TV-Studios in Brand gesetzt, Wirtschaftsbosse und andere Eliten entführt und ermordet.

Weitere Infos und zur Verlosung anmelden


Taxi APP Europaweit
vCard Kontaktdetails Download via QR Code

Laden Sie die Kontaktdaten dieser Spielstätte auf Ihr Mobiltelefon.mehr Informationen