Foto: Stephansdom


G. B. Pergolesi, Stabat mater im Stephansdom

16. März 2013
Giovanni Battista Pergolesi starb im Alter von nur 26 Jahren am 16. März 1736 kurz nach der Vollendung seines wohl bekanntesten Werkes: das Stabat mater. In Bearbeitungen von Bach, Salieri, Süssmayr und anderen avancierte das Werk zur meistgespielten Musik des 18. Jahrhunderts und berührt bis heute tief.

Bereits frühzeitig wurden einige der zwölf Sätze chorisch besetzt. Auf diese Fassung stützt sich das Projekt. Fünf solistisch eingesetzte Streicher und Orgel begleiten Chor und Solistinnen.

Als Einstimmung auf das Werk wird Jürgen Natter, Leiter des Frauenchores Altstätten, Orgelimprovisationen über Themen des Stabat mater darbieten.

Künstler:
Frauenchor Altstätten (Sankt Gallen, Schweiz)
Frauenstimmen des Kirchenchors Sankt Nikolaus (Altach, Vorarlberg)
Ensemble Bach XXI
Sabine Winter, Sopran
Martina Gmeinder, Alt
Jürgen Natter, Leitung

Karten unter:
Kunst & Kultur – ohne Grenzen
Tel: +43 1 5818640 oder
[email protected]
www.kunstkultur.com

Freie Sitzplatzwahl im Dom!

Details zur Spielstätte:
Stephansplatz 1, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: G. B. Pergolesi, Stabat mater im Stephansdom - Stephansdom

Keine aktuellen Termine vorhanden!

Taxi 40100

Monatsgewinn in Wien

Taxi 40100 befördert monatlich zehntausende BesucherInnen zu deren Kulturevents. Dieses Monat verlosen wir folgende Freikarten:

Gewinnen Sie 1x2 Tickets für die Ausstellung Energiewende. Wettlauf mit der Zeit am Sa. 20. Juli 2024 im im Technischen Museum Wien! © Technisches Museum Wien

Gewinnen Sie 1x2 Tickets für die Ausstellung Energiewende. Wettlauf mit der Zeit am Sa. 20. Juli 2024 im im Technischen Museum Wien!

Weitere Infos und zur Verlosung anmelden


Taxi APP Europaweit