Alle Kulturveranstaltungen: Steiermark

  • Musiktheater / Graz

    Hereinspaziert!

    Hereinspaziert!

    Am 3. September öffnet sich der Vorhang der Oper Graz wieder zur Bühnenshow für spannende und berührende Einblicke und Appetithäppchen quer durchs Programm der Saison 2022/23. Solist:innen, das Ballett, der Chor, die Grazer Philharmoniker und die Technik des Hauses stimmen sich und das Publikum auf die neue Spielzeit ein.
    weiter
  • Schauspiel / Graz

    Infoveranstaltung zur Bürger*innenbühne: Wendepunkte

    WIR* - Tag der offenen Stadt

    10-9-8-7-6-5-4-3-2-1 … Das Schauspielhaus öffnet nach der Sommerpause wieder seine Türen und feiert im Zeichen des WIR* einen Tag der offenen Stadt: Abends wird groß eröffnet mit dem Ensemble des Schauspielhaus Graz, einer Show mit Pia Hierzegger, einer künstlerischen Intervention von Daniela Brasil auf dem Freiheitsplatz, Musik zum Tanz von HaydeTanz und dem DJ-Kollektiv SOULbRÜDER. Tagsüber verhandeln die Bündnispartner*innen des WIR* (einem Netzwerk für ein offenes Graz) neue und alte Herausforderungen einer inklusiven Gesellschaft.
    weiter
  • Ausstellung / Graz

    Führung durch die Oper Graz

    Führung durch die Oper Graz

    Wer einmal ganz intensiv Theaterluft schnuppern möchte, für den bietet die Oper Graz regelmäßig Führungen durch dieses prachtvolle Musiktheater an. Auf dem Programm der rund einstündigen Tour stehen viele Bereiche, die Gästen bei einem Vorstellungsbesuch verborgen bleiben. Erleben Sie die Oper Graz aus verschiedenen Blickwinkeln und erfahren Sie interessante geschichtliche und wissenswerte Fakten rund um den Opernbetrieb.
    weiter
  • Schauspiel / Graz

    (X-RAY) DURCHLEUCHTET - Lukas Walcher

    (X-RAY) DURCHLEUCHTET

    Deutschsprachige Erstaufführung - Eine interaktive Performance zu Fremd- und Selbstwahrnehmung - Konzept und Regie: Natasha Syvanenko - aus dem Ukrainischen von Julia Gonchar. Herzlichen Glückwunsch, Sie sind im Spiel! Dieses immersive Format liest Ihre Gedanken. Nehmen Sie Teil an einem Experiment, bei dem Sie selbst als Untersuchungsobjekt fungieren.
    weiter
  • Musik-E / Graz

    Eröffnungskonzert 2022/23

    Eröffnungskonzert 2022/23

    Die Eröffnungskonzerte der Grazer Philharmoniker in der Oper Graz haben immer einen starken Bezug zum Opernprogramm der jeweiligen Spielzeit. Die heurige Saison wird mit einer szenischen Umsetzung von Benjamin Brittens „War Requiem“ auf der Bühne der Oper Graz eröffnet. Anlass für diese Komposition war die Bombardierung und Zerstörung der Stadt Coventry durch die deutsche Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg.
    weiter
  • Kulinarik / Graz

    Opernbrunch

    Genießen Sie einen Sonntagvormittag mit musikalischem und kulinarischem Verwöhnprogramm in wunderschönem, prunkvollem Ambiente: Im Spiegelfoyer des Opernhauses ist das einmal im Monat möglich.
    weiter
  • Musik-E / Graz

    Arsonore – Janoska on Fire

    Österreichs beliebtestes Ensemble im furiosen ARSONORE-Finale! Wer den Janoska-Style einmal erlebt hat, ist ihm für immer verfallen. Wer sonst verquickt klassische Themen mit radikalen, schrägen, immens spritzigen Ideen? Wer sonst ehrt Traditionelles, scheut sich aber nicht, daraus ein Feuerwerk völlig neuer, spontaner Einfälle zu zünden?
    weiter
  • Kinder / Graz

    Spielplatz Musik

    Musiktheater zu erleben, wird in der Oper Graz bereits den ganz Kleinen ermöglicht. In einem Workshop für die ganze Familie erleben Kinder ab 2 Jahren spielerisch, was in einem Opernhaus alles passiert. Es wird gesungen, getanzt und musiziert – genauso, wie auf der Opernbühne.
    weiter
  • Diverse / Graz

    Swingin' at the Schauspielhaus

    Swingin' at the Schauspielhaus

    The Lindy Cats bitten zum Tanz im Schauspielhaus! Das wunderbare Foyer bietet sich perfekt für ausgelassenes Tanzen am Nachmittag an. Wirbelnde Beine und Arme, weite Swing Outs, flinke Füße finden hier ein neues Zuhause. Für den authentischen Sound sorgen Grazer Jazzbands und das DJ-Team der Lindy Cats.
    weiter
  • Musiktheater / Graz

    Kostprobe

    Näher kann man nicht dabei sein auf dem Weg zur Premiere! An ausgewählten Terminen wird das interessierte Publikum vor Beginn einer Bühnenorchesterprobe, bei der die Mitwirkenden noch nicht in Maske und Kostüm, aber im Bühnenbild agieren, zunächst von der Dramaturgie kurz in die Produktion eingeführt.
    weiter
  • Tanz / Graz

    La Vida es Salsa

    La Vida es Salsa

    La Vida es Salsa, ein Event mit Vielfalt der Kulturen. Karibische, spanische und europäische Kulturen begegnen sich in einer Welt der Musik und des Tanzes. Gegründet durch Goran Margetic und Drazen Margetic erfreut sich die La Vida es Salsa Community jeden Monat an mehr Zuwachs.
    weiter
  • Tanz / Graz

    ABC des Tanzes

    ABC des Tanzes

    Die Reihe „ABC des Tanzes“ bietet Einblick in die Welt jenseits der Vorstellungen des Balletts der Oper Graz und richtet sich an Tanzfans und Wissenshungrige. In der Saison 2022/23 stehen wieder drei ABCs auf dem Programm.
    weiter
  • Schauspiel / Graz

    Bunbury. Ernst sein is everything! - Frieder Langenberger

    Bunbury. Ernst sein is everything!

    Um ihren gesellschaftlichen Verpflichtungen entfliehen und inkognito ihre amourösen Eskapaden ausleben zu können, führen die beiden Dandys Algernon und Jack ein Doppelleben. Algernon erfindet einen kränklichen Freund namens Bunbury, der regelmäßig auf dem Land besucht werden muss, während Jack vorgibt, sich um seinen leichtlebigen Bruder Ernst zu kümmern, um möglichst oft in die Stadt reisen zu können.
    weiter
  • Workshop / Graz

    Ballett-Masterclass

    In dieser Saison kann zu ausgewählten Terminen an professionellen Balletttrainings teilgenommen werden. Diese bieten einen vielfältigen Einblick in die verschiedenen Schulen und Balletttechniken. Mitglieder des Ensembles oder Gastballettmeister werden dabei im Ballettsaal live am Klavier von Dominic Faricier oder Maria Lougiaki begleitet.
    weiter
  • Musiktheater / Graz

    War Requiem

    War Requiem

    Am Abend des 14. Novembers 1940 fielen Tausende glühende Feuerbälle der deutschen Luftwaffe vom Himmel und zerstörten die Stadt Coventry, nahmen hunderten Menschen das Leben. Viele Jahre später entschied man sich, die Ruinen der Kathedrale als Mahnmal zu erhalten und einen neuen Kirchenbau daran anzuschließen, um dem Wunsch der Zeit nach Erinnerung und Versöhnung Ausdruck zu verleihen.
    weiter
  • Schauspiel / Graz

    Der Weg zurück - Raphael Muff

    Der Weg zurück

    Österreichische Erstaufführung - Sind wir zu weit gegangen? Wäre es angesichts eines zerstörten Planeten und seiner einander entfremdeten Bewohner*innen vielleicht besser, den gedankenlosen Fortschritt rückgängig zu machen und uns wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren – auf das Natürliche, auf direkte zwischenmenschliche Beziehungen statt künstlicher Intelligenz, genetischer Manipulation und Social Media?
    weiter
  • Musik-E / Graz

    Musik in tief-B

    Musik in tief-B

    Musik für zwei (Bass-)Klarinetten aus dem 20. und 21. Jahrhundert
    weiter
  • Schauspiel / Graz

    ALL DAS SCHÖNE Maximiliane Haß

    All das Schöne

    Ein Kind beginnt, „all das Schöne“ aufzuschreiben, also alles, was das Leben lebenswert macht. Gedacht ist die Liste als Geschenk für die Mutter, die nach einem Selbstmordversuch im Krankenhaus liegt. Doch im Laufe der Zeit wird die Liste immer länger.
    weiter
  • Schauspiel / Graz

    Ein Sommernachtstraum - Oliver Chomik

    Ein Sommernachtstraum

    Komödie von William Shakespeare übersetzt von August Wilhelm Schlegel und bearbeitet von Markus Bothe. Nachdem „Ein Sommernachtstraum“ in der Spielzeit 2020.2021 lockdownbedingt nicht zu Ende geprobt und gezeigt werden konnte, findet William Shakespeares berühmte Verwechslungskomödie in der Regie von Markus Bothe („Cyrano de Bergerac“ von Edmond Rostand auf den Kasematten, „Der Struwwelpeter“ und „Lulu“ von den Tiger Lillies) nun ihren Weg auf die Bühne von HAUS EINS.
    weiter
  • Musiktheater / Graz

    Anatevka

    Anatevka

    Anatevka ist ein Musical in zwei Akten von Jerry Bock. Basierend auf den Geschichten von Sholem Aleichem. Mit ausdrücklicher Genehmigung von Arnold Perl.
    weiter