Literatur Kulturveranstaltungen: Österreich

  • Literatur / Klosterneuburg

    Bücherabend im Mai 2024

    Bücherabend im Mai 2024

    Jeweils zum Thema des Abends werden farbenreiche Handschriften, Erstausgaben oder Kuriositäten aus den Bücherkästen geholt und die Geschichten, die sie verbinden in lockerer, unkonventioneller Weise erzählt. Danach ist Zeit, wofür im Museum sonst nie Gelegenheit ist: blättern, berühren, entdecken, fragen, diskutieren. Ein Genuss für Menschen, die Bücher lieben!
    weiter
  • Literatur / Wien

    "Der siebente Oktober" von Doron Rabinovici

    Doron Rabinovici hat Material von den Opfern des 7. Oktober 2023 gesammelt und eine Collage aus Chat-Nachrichten und Zeug*innen-Aussagen zusammengestellt. So soll den Berichten einzelner Überlebender vom 7. Oktober Gehör verschafft werden. Von ihrem Entsetzen, ihrer Trauer, ihren Sehnsüchten, doch auch ihren Hoffnungen aller Bitternis zum Trotz ist die Rede. In dieser Vorstellung werden keine Bilder des Grauens gezeigt werden.
    weiter
  • Literatur / Klosterneuburg

    Bücherabende im Juni 2024

    Bücherabende im Juni 2024

    Jeweils zum Thema des Abends werden farbenreiche Handschriften, Erstausgaben oder Kuriositäten aus den Bücherkästen geholt und die Geschichten, die sie verbinden in lockerer, unkonventioneller Weise erzählt. Danach ist Zeit, wofür im Museum sonst nie Gelegenheit ist: blättern, berühren, entdecken, fragen, diskutieren. Ein Genuss für Menschen, die Bücher lieben!
    weiter
  • Literatur / St. Pölten

    Barock Festival St.-Pölten Mavie Hörbiger

    Das Wüten der Welt

    Das Wüten der Welt ist als Aussage an Aktualität kaum zu überbieten. Eine Lesung mit Mavie Hörbiger mit Texten quer durch die Zeiten und Musik vom renommierten Lautenisten Hubert Hoffmann und dem Gitarristen Helmut Jasbar. Ein Abend für die Besinnung auf das Wesentliche und ein nachdenklich machender, aber auch amüsanter Streifzug mit Musik durch die Literatur des Untergangs und der Hoffnung.
    weiter
  • Literatur / St. Pölten

    JEWISH WEEKEND I - Zwischen Ghetto, Emanzipation und dem Ewigen

    Jewish Weekends, kuratiert von Johann Kneihs, präsentiert an zwei Wochenenden im Juni (7.–9. und 14.–16.) ein breites Spektrum jüdischer Kultur abseits von Klischees.
    weiter
  • Literatur / Linz

    Jonathan Berlin liest Vaslav Nijinskys Tagebücher - Brucknerhaus Linz

    Jonathan Berlin liest Vaslav Nijinskys Tagebücher

    Bis heute gilt Vaslav Nijinsky als der herausragende Balletttänzer seiner Generation, vielleicht sogar aller Zeiten, der mit seinem Tanz und seinen Choreographien Musikgeschichte schrieb. Am Scheidepunkt seiner Karriere, unmittelbar nach seinem letzten öffentlichen Auftritt am 19. Jänner 1919, verlieh er in seinen Tagebuchaufzeichnungen auch seinem bewegten Seelenleben Ausdruck, ehe er aufgrund einer schweren Schizophrenie die letzten 30 Jahre seines Lebens vornehmlich in Kliniken und Pflegeheimen verbrachte.
    weiter
  • Literatur / Wiener Neustadt

    REIGEN von Arthur Schnitzler - Kasematten Wiener Neustadt

    REIGEN von Arthur Schnitzler

    Musikalische Lesung mit Gerti Drassl, Michael Maertens, Daniel Keberle - Arthur Schnitzler seziert in seinem Reigen, 1920 skandalträchtig in Berlin uraufgeführt und bis 1982 von ihm selbst mit einem Spielverbot belegt, die Masken der Gesellschaft. Der Autor untersucht mit seiner literarischen Psychologie die Anatomie der Seele.
    weiter