PETER & TEUTSCHER: Nebenwirkungen

29. März bis 30. April 2009
Über Wirkungen informieren Ihr Arzt und Kabarettist!

Wie viel Medizin verträgt ein durchschnittlich trainierter Körper? Fragen Sie einfach Ihren Arzt und Kabarettisten. Nach dem Motto "Eingriff ist die beste Verteidigung" wurde in früheren Zeiten den Patienten nur wenig Mitbestimmung zuteil. Mittlerweile versucht man sich eines modernen Weges der Behandlung zu besinnen: Der "Patientenflüsterer" ist heute der bessere Arzt.
Die zwei - nicht genetisch verwandten - Medizinbrüder Peter und Teutscher beschäftigen sich nach dem 10-Jahres-Special "Doktors Best", nun mit jenen Themen, die Mediziner nur unter vorgehaltenem Mundschutz besprechen.
Schließlich kommen der Kommunikationswissenschafter Mag. Norbert Peter und sein Leibarzt Dr. Ronny Teutscher nicht umhin, sich in ihrem aktuellen Kabarettprogramm den unerfreulicheren Dingen zu widmen.
Über die Nebenwirkung redet man nicht gerne. Sie ist der Klimawandel durch die vermehrte Mobilität der Menschen und auch die vermehrte Mobilität der Menschen durch den Klimawandel. Oder sie ist einfach die Flatulenz beim Anheben der massiven Ikea-Tischplatte Serdigg. Die Nebenwirkung ist das Mindeste, was man an Erfolg erwarten kann. Selbst wenn sich die Wirkung nicht einstellt.
Dabei ist aber nicht immer alles schlecht, was nicht beabsichtigt ist. Im Sinne der positiven Formulierungen und Anti-Raunzer-Kampagnen sollte man dazu stehen:
"Ja! Nebenwirkungen sind sexy".
Immerhin: Nebenwirkungen sind die kleinen Extras, die man gratis (!) dazubekommt.
In Zukunft wird man viele Wege der Heilung beschreiten... Dabei geht es nicht nur darum, mit den Wölfen zu heilen, sondern neue Konzepte für eine Medizin der Zukunft zu entwickeln. Schließlich haben nicht alle Patienten das große Rezeptlos gezogen und kränkeln trotz beeindruckender Therapie vor sich hin. Auch hier gilt: "Keine Sorge, Kopf hoch, Mund auf!"
Ob sich der Archetyp der Patientinnen Frau Amalie Kratochwill, 81, im medizinischen System des neuen Jahrtausends zurechtfinden kann, hängt wohl davon ab, ob es auch in Zukunft ihre "weißen Pulverl" geben wird und wann für Kassenpatienten die "Hüfte im Selbstbausatz" kommt. Vor allem aber davon, wie geneigt die Mediziner sind, ihr dieses neue System zu erklären,
Dabei sollte es sich doch schon herumgesprochen haben: Patienten sind anders, Ärzte auch.
Eine Sprechstunde mit Peter und Teutscher, mit Arztrezepten zum Nachkochen.

Details zur Spielstätte:
Rosensteingasse 39, A-1170 Wien

Veranstaltungsvorschau: PETER & TEUTSCHER: Nebenwirkungen - Kulisse Wien

Keine aktuellen Termine vorhanden!

Taxi 40100

Monatsgewinn in Wien

Taxi 40100 befördert monatlich zehntausende BesucherInnen zu deren Kulturevents. Dieses Monat verlosen wir folgende Freikarten:

Gewinnen Sie 1x2 Tickets für des Schauspiel Der Weg zurück am 22. Mai 2024 im Theater Drachengasse! © Köhler WD

Gewinnen Sie 1x2 Tickets für des Schauspiel Der Weg zurück am 22. Mai 2024 im Theater Drachengasse! Bei dieser Eigenproduktion werden Universitäten gestürmt, Labore, Biotech-Firmen und TV-Studios in Brand gesetzt, Wirtschaftsbosse und andere Eliten entführt und ermordet.

Weitere Infos und zur Verlosung anmelden


Taxi APP Europaweit