Europa im Diskurs 3:


Europa im Diskurs 3: "The West and the Crisis" (in englischer Sprache)

26. April 2009
Der Dritte Teil der Reihe »Europa im Diskurs« befasst sich mit den US-europäischen Beziehungen in der Ära Obama. Bedeutet der Wahlsieg Obamas einen Neubeginn im amerikanischen Verhältnis zu Europa und wenn ja, wie wird dieser Neubeginn aussehen?

Die amerikanische Politik während der Präsidentschaft von George W. Bush hat den Westen tief gespalten. Der Irakkrieg, aber auch die Ablehnung internationaler Abkommen zum Klimaschutz, wie das Kyoto-Protokoll, haben zu einem Bruch mit Europa geführt. Mit dem Amtsantritt Barack Obamas ist die Hoffnung auf eine Verbesserung der transatlantischen Beziehungen verbunden. Doch die Krise der globalen Finanzmärkte birgt ebenso Gefahren für die Weltgemeinschaft wie die unsichere Lage in Afghanistan und die unkalkulierbare Außenpolitik Russlands. Wie werden der Westen und insbesondere die Europäische Union damit umgehen?

Es diskutieren u.a. Radoslaw Sikorski, Aussenminister der Republik Polen, James Hoge, Herausgeber von Foreign Affairs, und Madeleine Albright, US-Aussenministerin unter Clinton (angefragt). Moderation: Gerfried Sperl, DER STANDARD.

Details zur Spielstätte:
Dr. Karl Lueger Ring 2, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: Europa im Diskurs 3: "The West and the Crisis" (in englischer Sprache) - Burgtheater Wien

Keine aktuellen Termine vorhanden!

Taxi 40100

Monatsgewinn in Wien

Taxi 40100 befördert monatlich zehntausende BesucherInnen zu deren Kulturevents. Dieses Monat verlosen wir folgende Freikarten:

Gewinnen Sie 1x2 Tickets für des Schauspiel Der Weg zurück am 22. Mai 2024 im Theater Drachengasse! © Köhler WD

Gewinnen Sie 1x2 Tickets für des Schauspiel Der Weg zurück am 22. Mai 2024 im Theater Drachengasse! Bei dieser Eigenproduktion werden Universitäten gestürmt, Labore, Biotech-Firmen und TV-Studios in Brand gesetzt, Wirtschaftsbosse und andere Eliten entführt und ermordet.

Weitere Infos und zur Verlosung anmelden


Taxi APP Europaweit