Musiktheater Kulturveranstaltungen: Steiermark

  • Musiktheater / Graz

    Hereinspaziert!

    Hereinspaziert!

    Am 3. September öffnet sich der Vorhang der Oper Graz wieder zur Bühnenshow für spannende und berührende Einblicke und Appetithäppchen quer durchs Programm der Saison 2022/23. Solist:innen, das Ballett, der Chor, die Grazer Philharmoniker und die Technik des Hauses stimmen sich und das Publikum auf die neue Spielzeit ein.
    weiter
  • Musiktheater / Graz

    Kostprobe

    Näher kann man nicht dabei sein auf dem Weg zur Premiere! An ausgewählten Terminen wird das interessierte Publikum vor Beginn einer Bühnenorchesterprobe, bei der die Mitwirkenden noch nicht in Maske und Kostüm, aber im Bühnenbild agieren, zunächst von der Dramaturgie kurz in die Produktion eingeführt.
    weiter
  • Musiktheater / Graz

    War Requiem

    War Requiem

    Am Abend des 14. Novembers 1940 fielen Tausende glühende Feuerbälle der deutschen Luftwaffe vom Himmel und zerstörten die Stadt Coventry, nahmen hunderten Menschen das Leben. Viele Jahre später entschied man sich, die Ruinen der Kathedrale als Mahnmal zu erhalten und einen neuen Kirchenbau daran anzuschließen, um dem Wunsch der Zeit nach Erinnerung und Versöhnung Ausdruck zu verleihen.
    weiter
  • Musical / Graz

    Anatevka

    Anatevka

    Anatevka ist ein Musical in zwei Akten von Jerry Bock. Basierend auf den Geschichten von Sholem Aleichem. Mit ausdrücklicher Genehmigung von Arnold Perl.
    weiter
  • Oper / Graz

    Madama Butterfly

    Madama Butterfly

    Es gibt wenige Opern-Momente, die es in ihrem unentrinnbaren und gleichzeitig tief berührenden Schmerz mit dem dreijährigen Warten der Geisha Cio-Cio-San auf die Rückkehr ihres Geliebten, des Navy- Offiziers Pinkerton, aufnehmen können.
    weiter
  • Oper / Graz

    La Traviata

    La Traviata

    Die noble Pariser Gesellschaft umschwärmt Violetta Valery, denn sie ist nicht nur die exklusivste Kurtisane der Stadt, sondern jeder weiß auch um die Unausweichlichkeit ihrer tödlichen Krankheit Bescheid. So scheint es ein reizvollmorbides Vergnügen zu werden, dass sich der unbedarfte Alfredo Germont in Violetta verliebt.
    weiter
  • Oper / Graz

    Die verkaufte Braut

    Die verkaufte Braut

    Eine furiose Ouverture führt uns rasant in ein böhmisches Dorf, wo gerade Kirchweih gefeiert wird. Nur Marie steht nach Feiern nicht der Sinn, denn ihre Eltern wollen sie mit Wenzel, dem Sohn des reichen Grundbesitzers Micha, verheiraten.
    weiter
  • Musical / Graz

    Ein Hauch von Venus - One Touch of Venus

    Ein Hauch von Venus - One Touch of Venus

    Der Kunstsammler Whitelaw Savory lässt sich aus dem Orient eine antike Venusstatue beschaffen und in sein Museum bringen. Aus einer naiven Laune heraus steckt der Friseur Rodney Hatch an den Finger der Statue jenen Ring, der für seine Verlobte gedacht ist. Nach 3000 Jahren findet sich Venus im New York der 1940er Jahre wieder und verliebt sich in den Friseur, der sie zum Leben erweckt hat.
    weiter
  • Oper / Graz

    Die Großherzogin von Gerolstein

    Die Großherzogin von Gerolstein

    Zündende Melodien, Witz, Esprit, Biss, erotische Anspielungen und viel Pariser Charme treffen in der „Großherzogin von Gerolstein“ aufeinander und entführen uns in die Welt Offenbachs und seiner Muse Hortense Schneider, die die großen Partien seiner Operetten wie keine andere verkörperte, formte und inspirierte. Dabei verwischen die Grenzen zwischen Operettenbühne und Pariser Leben jeden Tag aufs Neue: Was die Diva heute auf der Bühne trägt, wird morgen in der Boutique gekauft!
    weiter
  • Oper / Graz

    Katja Kabanova

    Katja Kabanova

    Dem Mädchenalter gerade entwachsen, findet sich Katja in einem klaustrophobischen Eheleben wieder, das von ihrer despotischen Schwiegermutter dominiert wird. Nachts überkommen sie körperliche Sehnsüchte, die im rigiden Alltag des freudlosen Wolgastädtchens keinen Platz haben: „Ich kann nicht schlafen. Immer klingt mir solch ein Gefühl in den Ohren. Irgendjemand spricht mit mir so liebevoll, als ob eine Taube gurrt, als ob er mich umarmen würde, so innig, so heiß, so glühend, als ob er mich irgendwohin führte und … ich gehe mit ihm!“
    weiter
  • Oper / Graz

    Don Carlo

    Oper in vier Akten - Ist es denn möglich, in einer Welt – in der private Schatullen aufgebrochen, Briefe konfisziert werden, in der Menschen sich unter Schleiern verbergen und anderen den schützenden Schleier von der Seele reißen, in der sich kaum jemand traut, ohne den Schutz der Verkleidung, ohne die sprachliche Maskerade einander zu begegnen – wahrhaft zu lieben oder geliebt zu werden? Giuseppe Verdi Oper in vier Akten ~ Libretto von Joseph Méry und Camille du Locle nach Friedrich Schillers dramatischem Gedicht ~ Uraufführung der italienischen Fassung am 10. Jänner 1884 in Mailand In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln Empfohlen ab 14 Jahren
    weiter
  • Operette / Graz

    Geschichte OpernKurzgenuss

    Geschichte OpernKurzgenuss

    Oscar Strasnoy (*1970 in Buenos Aires) blickt in „Geschichte“ in die Tiefen und Untiefen einer aristokratischen Familie und präsentiert eine Figurenkonstellation, die sich wie eine Persiflage auf einen Bildungsroman ausnimmt: Vater und Mutter, Brüder und Schwester drangsalieren den Querkopf Witold, der sich weder maßregeln, geschweige denn unterdrücken lässt.
    weiter
  • Musiktheater / Graz

    Der Florentiner Hut - Il cappello di paglia di Firenze

    Der Florentiner Hut - Il cappello di paglia di Firenze

    Ausgerechnet auf dem Weg zu seiner Hochzeit frisst das Pferd von Monsieur Fadinard den ominösen Florentiner Hut einer Dame, die sich gerade mit ihrem Liebhaber in einem Gebüsch vergnügt. Ohne den Hut traut sich die Dame nicht zurück zu ihrem Mann, und so muss Fadinard einen neuen Florentiner Hut besorgen, doch alle Strohhüte sind ausverkauft!
    weiter
  • Oper / Graz

    Die schöne Müllerin

    Die schöne Müllerin

    Konzertante Aufführung - Nach den letzten großen Erfolgen von Nikolaus Habjan und Musicbanda Franui – „Doch bin ich nirgend, ach! zu Haus“ im Jahr 2020 und „Alles nicht wahr“ im Herbst 2021 – kehrt das künstlerische Erfolgsteam in der Saison 2022/23 wieder zurück an die Oper Graz.
    weiter
  • Musiktheater / Graz

    Szenen aus Goethes „Faust“

    Szenen aus Goethes „Faust“

    Konzertante Aufführung - Der Aufwand, Schumanns „Szenen aus Goethes ,Faust‘“ aufzuführen, ist nicht zu unterschätzen: Eine große Zahl an Solist:innen, Knabenchor, Doppelchor und ein üppig besetztes Orchester machen dieses Werk zu einem Solitär in Robert Schumanns Schaffen. Schumanns Interesse galt vor allem dem zweiten Teil von Goethes Monumentalwerk, welcher den Großteil der Komposition für sich beansprucht.
    weiter