Alle Kulturveranstaltungen: Tirol

  • Ausstellung / Innsbruck

    Ambraser Highlights - Kunstkammer

    Ambraser Highlights

    Entdecken Sie die Sammlungen Erzherzog Ferdinands II. (1529-1595) und zahlreiche eindrucksvolle Ambraser Highlights wie die berühmte Kunst- und Wunderkammer, den Spanischen Saal, die Rüstkammern und das original erhaltene Bad der Philippine Welser.
    weiter
  • Kinder / Innsbruck

    Rotz und Wasser - Tiroler Landestheater

    Rotz und Wasser

    Manche machen’s häufig. Andere nur zu ganz speziellen Anlässen. Manchmal zu trauriger Musik unter der Decke und manchmal vor Lachen mit den Liebsten. Eines ist klar. Alle Menschen tun es. Wir auch. Und so begeben wir uns in Rotz und Wasser auf eine humorvolle Forschungsreise rund ums Weinen, Heulen und Plärren. Von der Freuden- bis zur Wut- über die Krokodilsträne landet alles auf dem Untersuchungstisch und wird mit viel Musik, einer Prise Anatomie und einer Handvoll Geschichten genau unter die Lupe genommen.
    weiter
  • Vortrag / Innsbruck

    ConTAKT

    ConTAKT

    ALTE MUSIK IM GESPRÄCH - ConTakt – eine Plattform der dynamischen Alte Musik-Szene Tirols und ein Forum für Veranstalter*innen, Musiker*innen und interessiertes Publikum, um auf das intensive Engagement der Veranstalter*innen und das hohe Niveau der Musikschaffenden aufmerksam zu machen.
    weiter
  • Musik-U / Innsbruck

    Tiroler Abend mit der Familie Gundolf

    Tiroler Abende mit der Familie Gundolf in Innsbruck

    Die Familie Gundolf veranstaltet bereits seit 1967 Tiroler Abende in Innsbruck und für viele gelten sie als die musikalischen Botschafter Innsbrucks und Tirols schlechthin. Mit einem schwungvollen, äußerst abwechslungsreich zusammengestellten Programm, welches ausschließlich aus traditioneller Volksmusik, Tiroler Tänzen und Schuhplattlern sowie typischem Tiroler Gesang und Jodelliedern besteht, begeistern sie ein Publikum aus dem In- und Ausland täglich aufs Neue.
    weiter
  • Ausstellung / Innsbruck

    Ein Teller voller Narren - Ausschnitt Narrenteller

    Ein Teller voller Narren

    Der Ambraser Narrenteller in Szene gesetzt… Unter den in der Ambraser Kunst- und Wunderkammer heute noch erhaltenen Schätzen befindet sich ein ganz besonders närrisches Stück: Der Ambraser Narrenteller. Der um 1528 entstandene bemalte Holzteller ist ein erstaunliches Dokument der Fasnacht des frühen 16. Jahrhunderts und in der bildenden Kunst ein wahres Unikat!
    weiter
  • Schauspiel / Innsbruck

    Freiheit in Krähwinkel - Tiroler Landestheater

    Freiheit in Krähwinkel

    Wer spielt denn heute das Volk? Diese Frage stellt sich der junge österreichische Regisseur und Autor Moritz Franz Beichl gemeinsam mit dem Ensemble. Er glaubt, so wie Nestroy, «an die Macht der Geschichte» und die Kraft, die davon ausgehen kann. Spielerisch, musikalisch und voll Respekt dem österreichischen Dramatiker Johann Nestroy gegenüber, nähert er sich dem Revolutionsstück über das «Gespenst» Freiheit und setzt auf Qualitäten eines zeitgenössischen Volkstheaters.
    weiter
  • Musiktheater / Innsbruck

    Sunset Boulevard - Tiroler Landestheater

    Sunset Boulevard

    Eine vergessene Stummfilmdiva, ein ehrgeiziger Drehbuchautor, die Heucheleien der Filmindustrie und jede Menge fetzige Musik: Willkommen auf dem Sunset Boulevard! In schöner Verblendung glaubt Norma Desmond noch immer an ihren Weltruhm. Doch in einer Welt aus Pappmaché endet ihre hartnäckige Wirklichkeitsverleugnung schließlich bloß im Mord. Mit großem Orchester und der Musicalikone Maya Hakvoort ist dieser Showklassiker ganz großes Kino!
    weiter
  • Musiktheater / Innsbruck

    La Bohème - Tiroler Landestheater

    La Bohème

    Ein Abend über den Zauber des Lebens im Zeichen der Vergänglichkeit. Die (Überlebens-)Künstler Rodolfo, Marcello, Schaunard und Colline genießen ihr junges Leben in vollen Zügen. Aber die Mittel sind knapp. Mit viel Fantasie und Taschenspielertricks halten die Freunde sich über Wasser. Weniger leicht haben es die Näherin Mimì und die Verführerin Musetta. Und auch die Liebe zwischen Rodolfo und Mimì steht unter keinem glücklichen Stern: Die junge Frau ist sterbenskrank. Armut und soziale Kälte machen ihre Situation unmöglich.
    weiter
  • Musiktheater / Innsbruck

    Matinee - Des Simplicius Simplicissimus Jugend - Tiroler Landestheater

    Matinee - Des Simplicius Simplicissimus Jugend

    Das Theatermachen ist ein komplexer künstlerischer Prozess, an dem viele Menschen beteiligt sind. Erleben Sie eine Einführung des Dramaturgieteams zum Werk und lassen Sie sich am Sonntagvormittag von kurzen Probenausschnitten der Darsteller:innen verführen. Vorfreude auf die Premiere garantiert!
    weiter
  • Tanz / Innsbruck

    The Fairy Queen - Tiroler Landestheater

    The Fairy Queen

    In dieser spartenübergreifenden Bearbeitung von ­Henry Purcells Semi-Oper aus dem Jahre 1692 überschlagen sich – frei nach dem Shakespeare’schen Original – die Ereignisse und Liebschaften. Regisseurin, Choreografin und Bühnenbildnerin Mirella Weingarten stellt mit den Ensembles aus Musiktheater, Schauspiel, Tanz, dem Tiroler Symphonieorchester Innsbruck, Chor und einer Akrobatin einen philosophisch-sinnenfrohen Sommernachtstraum auf die Bühne des Landestheaters. In der musikalischen Bearbeitung von Albrecht Ziepert trifft Barockmusik auf moderne Electronic-Beats, Märchenwald auf Realität.
    weiter
  • Kinder / Innsbruck

    Kuschel­konzerte - Tiroler Landestheater

    Kuschel­konzerte

    Babys & Kleinstkinder können am Kuschel­konzert neue Klänge erleben. Dafür gestalten das Haus den kleinen Saal des HdM kindgerecht und gemütlich, sodass auch den Erwachsenen ein entspannter Musikgenuss möglich ist. Ältere verkuschelte Geschwisterkinder sind auch willkommen.
    weiter
  • Schauspiel / Innsbruck

    Als Wappenadler bin ich eine Schildkröte - Tiroler Landestheater

    Als Wappenadler bin ich eine Schildkröte

    Wie politisch ist das Private und wie menschlich die Öffentlichkeit? Was ist die Wirklichkeit, wenn auf der Theaterbühne öffentlich ­Privates verhandelt wird? Wollen wir nicht alle ab und zu einfach «aus dem Bild steigen»? Mit einer dramatisch-musikalischen Textcollage zum 100. Geburtstag des großen Tiroler Satirikers Otto Grünmandl wird unmittelbar klar, welche Aktualität und gesellschaftliche Relevanz sein Werk noch heute hat: verspielt, absurd und humorvoll.
    weiter
  • Kinder / Innsbruck

    Schöne Töne, schlichte Gedichte - Tiroler Landestheater

    Schöne Töne, schlichte Gedichte

    Gedichte sind ein Fenster in eine ganz besondere Welt, in eine Welt voller Witz und Spielerei, in eine Welt voller Träume und Wildheit! In diesem Konzert für die ganze Familie werden Gedichte musikalisch in Szene gesetzt, gespielt, gerappt, geträumt und besungen! Denn Reimen macht Spaß und wir alle wissen: Was sich reimt, ist gut!
    weiter
  • Tanz / Innsbruck

    Stabat Mater & Les Noces - Tiroler Landestheater

    Stabat Mater & Les Noces

    Dieser Doppelabend mit dem Tanzensemble, dem Tiroler Symphonieorchester Innsbruck, Gesangssolist:innen und dem Opernchor trägt die Handschrift eines der ­renommiertesten Choreografen unserer Zeit: Edward Clug kreierte unter ­anderem Stücke für das Stuttgarter Ballett, das Zürcher ­Ballett, das Wiener Staatsballett und das Nederlands Dans Theater.
    weiter
  • Musiktheater / Innsbruck

    Des Simplicius Simplicissimus Jugend - Tiroler Landestheater

    Des Simplicius Simplicissimus Jugend

    «Überauß lustig und maenniglich nutzlich zu lesen» sei die Geschichte vom heiligen Toren Simplicius, meint sein Erfinder, der Autor Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen. Ein einfältiges, womöglich adeliges Findelkind erlebt die Gräuel des 30-jährigen Krieges, wird selbst zum Soldaten, Forscher, Scharlatan und Galeerensklaven, bereist die marode «beste aller möglichen Welten» und geht am Ende als Einsiedler in den Wald.
    weiter
  • Musik-E / Innsbruck

    5. Symphonie­konzert 2023/24 - Tiroler Landestheater

    5. Symphonie­konzert 2023/24

    Mit Katharina Wincor kehrt die aufstrebende österreichische Dirigentin auf dem Weg zur großen Weltkarriere in dieser Saison für zwei Symphoniekonzerte sowie die Oper La Bohéme an das Pult des TSOI zurück. Unter dem auch für sie biografisch treffenden Titel Wurzeln und Flügel setzt sie ihre künstlerische Zusammenarbeit mit dem Orchester fort. In Pini di Roma versinnbildlicht die auf Tape festgehaltene Stimme einer echten Nachtigall Aufbruch und Ankommen, die Bewegung des Vogelflugs als dynamisches Bild von Heimat.
    weiter
  • Musik-E / Hall in Tirol

    Eröffnung - DI LASSO, PAGH-PAAN u.a. - Osterfestival Tirol - Salzlager - im Bild: Cordula Buergi

    Eröffnung - DI LASSO, PAGH-PAAN u.a.

    Orlando di Lassos Prophetiae Sibyllarum, vorchristliche Prophezeiungen über die Ankunft des Friedensfürsten, stehen im Mittelpunkt dieses Abends und eröffnen das Festival. Das Besondere an diesem Werk ist u.a. di Lassos unkonventionelle Verwendung von Harmonie und Chromatik.
    weiter
  • Film / Innsbruck

    No Bears (2022) - Leokino - Osterfestival Tirol

    No Bears (2022, OmU)

    Der Film des iranischen Filmemachers Jafar Panahi ist ein Liebesfilm, der Grenzen erweitert und Zensurbeschränkungen sowohl mental als auch physisch trotzt. Panahi lässt, wie in seinen früheren Filmen, autobiographische Erfahrungen einfließen. Er hat damit einen eindrucksvollen, wenn auch für ihn gefährlichen Weg gefunden, für die Freiheit des Kunstschaffens im Iran zu kämpfen.
    weiter
  • Kinder / Hall in Tirol

    Gelebte Geschichte - Kolonialismus musikalisch erzählt - Osterfestival Tirol

    Gelebte Geschichte - Kolonialismus musikalisch erzählt

    Lieben Sie Schokolade? Wissen Sie auch, woher sie kommt? Grace Wangari (Nairobi, Kenia) und Sven Kacirek (Hamburg) führen mithilfe der afrikanischen Tradition des musikalischen Geschichtenerzählens in die Kolonialzeit von 1870 bis 1990. Sie sind überzeugt, dass das Weitergeben von Wissen und Erfahrungen an die nächste Generation eine grundlegende Voraussetzung dafür ist, die aktuellen politischen und soziologischen Entwicklungen zu verstehen.
    weiter
  • Tanz / Hall in Tirol

    Dance Is not for Us (2023, ÖEA) - Osterfestival Tirol

    Dance Is not for Us (2023, ÖEA)

    "Es mag in vielerlei Hinsicht seltsam gewesen sein, dass ich mich für den Tanz in einem Land entschied, das gerade einen Bürgerkrieg, Zerstörung, Tod und Verlust hinter sich hatte. Aber der Tanz schien zu dieser Zeit am revolutionärsten, am provokativsten zu sein." (Omar Rajeh)
    weiter