Sonderführung: Sigmund Freud - ein jüdisches Kind seiner Zeit?


Sonderführung: Sigmund Freud - ein jüdisches Kind seiner Zeit?

17. Dez. 2023
Sigmund Freud betonte Zeit seines Lebens seinen Atheismus – bezeichnete sich allerdings stets als Jude. Diesen offensichtlichen Widerspruch versucht die Sonderführung zu ergründen. Kommen Sie mit auf eine Spurensuche nach den Einflüssen der Religion seiner Vorfahren auf Freud und sein Schaffen. Erfahren Sie mehr über Sigmund Freuds persönlichen Umgang mit dem Judentum und die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu anderen Jüdinnen und Juden.

Werfen Sie einen etwas anderen Blick in die Räumlichkeiten der Berggasse 19 und erfahren Sie dabei, was es bedeutete, im Wien der Jahrhundertwende einer jüdischen Familie zu entstammen. Nicht zuletzt werden Sie mehr über die Verfolgung durch den Nationalsozialismus erfahren und wie diese bis heute in der Berggasse zu spüren ist.

Details zur Spielstätte:
Berggasse 19, A-1090 Wien

Veranstaltungsvorschau: Sonderführung: Sigmund Freud - ein jüdisches Kind seiner Zeit? - Sigmund Freud Museum

Keine aktuellen Termine vorhanden!

Taxi 40100

Monatsgewinn in Wien

Taxi 40100 befördert monatlich zehntausende BesucherInnen zu deren Kulturevents. Dieses Monat verlosen wir folgende Freikarten:

Gewinnen Sie 1x2 Tickets für die Uraufführung des Schauspiel So forsch, so furchtlos am 5. März 2024 im Theater Drachengasse! © Theater Drachengasse

Gewinnen Sie 1x2 Tickets für die Uraufführung des Schauspiel So forsch, so furchtlos am 5. März 2024 im Theater Drachengasse!

Weitere Infos und zur Verlosung anmelden


Taxi APP Europaweit