Ilya Kabakov, The Man Who Flew into His Picture


Die Schatulle des David Josef Bach

14. Dez. 2022
Mit einer multimedialen Lecture Performance wird Sigmund Freuds erste Praxis im Hochparterre der Berggasse 19 in eine über vier Räume verteilte Klanglandschaft verwandelt, jene Räume, mit denen auch einer der wichtigsten Kulturförderer und Kulturvermittler im sozialdemokratischen Roten Wien, gut vertraut war:

als frühes Mitglied von Freuds Psychologischer Mittwoch-Gesellschaft, die sich hier in den Jahren zwischen 1902 und 1908 nahezu jeden Mittwochabend versammelte. Wie Freud floh auch David Josef Bach vor dem Nationalsozialismus nach London, wo er 1947 starb. Vor einigen Jahren wurde in Bachs Nachlass in England eine Schatulle gefunden, die ihm 1924 von seinen künstlerischen Weggefährt:innen zu seinem 50. Geburtstag in Wien überreicht wurde. Sie enthält 88 Geburtstagsbriefe mit künstlerischen Widmungen in Form von Kompositionen, Gedichten und Zeichnungen, u.a. von Hanns Eisler, Hugo v. Hofmannsthal, Oskar Kokoschka, Lina Loos, Arthur Schnitzler, Arnold Schönberg, Richard Strauss, Stefan Zweig u.v.m.

In einer künstlerisch-wissenschaftlichen Annäherung wird nun eine Auswahl der Briefe wieder zum Leben erweckt und – eingebettet in eine Lecture, die in das Leben David Josef Bachs einführt – mittels Live-Improvisation in neue Kontexte gestellt.

Mit:
Dr. Christian Glanz, Lecture
Haruki Noda, Live Electronics
Lisa Hofmaninger, Saxophon
Helene Glüxam, Kontrabass

Details zur Spielstätte:
Berggasse 19, A-1090 Wien

Veranstaltungsvorschau: Die Schatulle des David Josef Bach - Sigmund Freud Museum

Keine aktuellen Termine vorhanden!

Taxi 40100

Monatsgewinn in Wien

Taxi 40100 befördert monatlich zehntausende BesucherInnen zu deren Kulturevents. Dieses Monat verlosen wir folgende Freikarten:

1x2 Tickets für das Schauspiel "Die Frau in Schwarz!" im Theater Scala © Theater Scala

1x2 Tickets für das Schauspiel "Die Frau in Schwarz!" am 21. Februar 2023 im Theater Scala! Seien Sie gewarnt: Erst ab 14 Jahren. Und nichts für Personen, die nicht mit plötzlichem Schrecken umgehen können …!

Weitere Infos und zur Verlosung anmelden


Taxi APP Europaweit