Marx BrothersGeorg Kreisler


Alle MESCHUGGE? Jüdischer Witz und Humor

20. März bis 8. Sept. 2013
Die Ausstellung bietet einen Einblick in das breite Spektrum des jüdischen Humors von der jiddischen Tradition, in der auch der jüdische Witz seine Wurzeln hat, über den Humor in Wien und Berlin in den 1920er und 30er Jahren bis hin zum Lachen im Exil und im Angesicht der Shoah. Einen besonderen Stellenwert nimmt die Weiterentwicklung des jüdischen Humors in Israel und den USA ein.

Humor reflektiert als wesentlicher Bestandteil jüdischen Lebens innerjüdische Beziehungen und spiegelt den Umgang mit einer oft feindseligen Umwelt wieder. Jüdischer Humor ist warmherzig und sehr menschlich, nach der Shoah aber auch zynisch und kohlrabenschwarz. Er umfasst ein breites Spektrum von seinen Wurzeln in Osteuropa bis hin zu Ephraim Kishon in Israel oder Hollywood mit Billy Wilder, Mel Brooks und Woody Allen. Dazwischen liegt die Hochblüte der Unterhaltungskultur in Wien und Berlin mit Kabarett, Revue und Film, Karl Farkas, Fritz Grünbaum, Hermann Leopoldi, Friedrich Hollaender, Kurt Tucholsky und Ernst Lubitsch, das „Simpl“ und das „Kabarett der Komiker“. Die Ermordung in Konzentrationslagern oder Flucht ins Exil beendeten die Ära der großen, jüdisch geprägten Unterhaltungskultur. Namen wie Georg Kreisler, Gerhard Bronner, Hugo Wiener und Karl Farkas knüpfen im Wien der Nachkriegszeit an die Tradition des jüdischen Humors an.

Gesamtleitung: Danielle Spera
Kuratoren: Alfred Stalzer, Marcus G. Patka

„Alle Meschugge“ widmet einigen herausragenden Persönlichkeiten des jüdischen Humors eigene Bereiche, in der die Besonderheit ihres Schaffens vorgestellt wird.
Begleitprogramm zur Ausstellung

Jeden Sonntag wird außerdem um 14 Uhr ein Film im Museum gezeigt.

Details zur Spielstätte:
Dorotheergasse 11, Palais Eskeles, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: Alle MESCHUGGE? Jüdischer Witz und Humor - Jüdisches Museum Wien - Palais Eskeles

Keine aktuellen Termine vorhanden!

Taxi 40100

Monatsgewinn in Wien

Taxi 40100 befördert monatlich zehntausende BesucherInnen zu deren Kulturevents. Dieses Monat verlosen wir folgende Freikarten:

Gewinnen Sie 1x2 Tickets für des Schauspiel Der Weg zurück am 22. Mai 2024 im Theater Drachengasse! © Köhler WD

Gewinnen Sie 1x2 Tickets für des Schauspiel Der Weg zurück am 22. Mai 2024 im Theater Drachengasse! Bei dieser Eigenproduktion werden Universitäten gestürmt, Labore, Biotech-Firmen und TV-Studios in Brand gesetzt, Wirtschaftsbosse und andere Eliten entführt und ermordet.

Weitere Infos und zur Verlosung anmelden


Taxi APP Europaweit