Pete York


Pete Yorks Hoochie Coochie Night feat. Albie Donnelly

21. Feb. 2013
Kaum einem Musiker gebührt sowohl ein Platz in der Ruhmeshalle Rock wie auch des Jazz. Pete York ist die Ausnahme.

Er trommelte für die Spencer Davis Group, Eric Clapton, Jon Lord, Helge Schneider und Johnny Griffin. Seine wahre Leidenschaft jedoch gehört dem Rhythm’n’Blues, dem New Orleans Funk und dem Swing. Das Attribut „Superdrummer“ haftet dem agilen 70-Jährigen schon seit den frühen 1960er Jahren an, als er den Hit „Keep On Running“ mit seinem Beat erst den richtigen Drive verlieh. Sein Allstar-Projekt „Superdrumming“, das Pete York nach dem legendären Duo Hardin & York sowie Engagements bei Klaus Doldingers Passport sowie Chris Barber zu Beginn der Achtziger Jahre ins Leben rief, erhob ihn endgültig zur Leitfigur eines unverkennbaren, groovend-swingenden Schlagzeugstils. Die Formation „Hootchie Coochie Night“ ist für den englischen Rhythmusmagier so etwas wie ein Steckenpferd, vor allem weil dabei neben der Sängerin Theresa Burnette der phänomenale Saxofonist Albie Donnelly, vielen Audi Forum-Besuchern noch vom Gastspiel seiner Band Supercharge im Mai 2009 in bester Erinnerung, als Stargast den Ton angibt. Wenn die graue Eminenz des Drumsets ihr elektrisierendes Klangmenü anrührt, gibt es auch im museum mobile keinen Fuß mehr, der ruhig bleiben kann.

Pete York (dr. voc, entertainment), Albie Donnelly (sax), Wolfgang Diekmann (e-b), Greg Barrett (ke, voc), Roy Herrington (e-git), Theresa Burnette (voc)

Details zur Spielstätte:
Ettinger Straße, D-85057 Ingolstadt

Veranstaltungsvorschau: Pete Yorks Hoochie Coochie Night feat. Albie Donnelly - Audi Forum Ingolstadt

Keine aktuellen Termine vorhanden!