Foto: MarieLuise


MarieLuise

31. Dez. 2012 bis 9. Jan. 2013
Eine Kammeroper des sirene Operntheaters über ein siamesisches Zwillingspaar von Kristine Tornquist (Idee, Text) und Gernot Schedlberger (Musik).

Inhalt:
MarieLuise sind siamesische Zwillinge, sie teilen sich zwei Beine und zweieinhalb Arme, aber sonst ist jede von ihnen eine eigenständige Persönlichkeit. Doch als sie sich politisch engagieren, werden mit den Mechanismen der Macht konfrontiert - von der Kampfabstimmung bis zur Intrige. Als Luise zulässt, dass sie gegen Marie ausgespielt wird, wird ihre friedliche Koexistenz unmöglich. Die Trennung von MarieLuise in Marie und Luise steht auf dem Plan...

Die Thematik - so konkret sie sich im Libretto als Sonderfall darstellt - ist natürlich eine symbolische. Wie kann eine Beziehung, die immer auf Rücksicht und Selbstbeschränkung beruht, in einer Welt bestehen, deren Dogma die unbedingte Selbstverwirklichung ist. Gerade der Topos der Politik, die doch das Miteinander der Menschen zu verwalten versucht, schien ein ideales Feld, dieses Zerreissen von Bindungen darzustellen. Nicht umsonst wird der Sonderfall, in dem Marie und Luise, die siamesischen Zwillinge, leben, in der Welt der einzelnen Menschen eine Behinderung genannt. Sie behindern sich jedoch erst dann, wenn sie einander verlassen.

Idee und Text - Kristine Tornquist
Musik - Gernot Schedlberger
Musikalische Leitung - Gernot Schedlberger
Regie - Kristine Tornquist
Bühne - Andrea Költringer
Kostüm - Markus Kuscher
Licht/Technik - Edgar Aichinger
Korrepetition - Benjamin McQuade
Regieassistenz - Theresa Busch
PR und Öffentlichkeitsarbeit - Barbara Vanura
Produktionsleitung - Petra Edlinger, Jury Everhartz

Besetzung:
Marie - Iwona Sakowicz
Luise - Salina Aleksandrova
Albin Fux / Dr. Chop - Richard Klein
Alexander Falk / Dr. Dimezza - Johannes Schwendinger
Prof. Koloman Hirsch / Dr. Neher - Johann Leutgeb
Dr. Otto Bock / Dr. Morcellier - Günther Strahlegger
Friseur / Reporter der Tagesparole - Gerhard Hafner
Reporterin des Täglich Heute / Operationsschwester Dolores - Lisa Rombach
Dr. Z. - Klaus Rohrmoser

Das Rote Orchester
Flöte - Claudia Schiske
Klarinette 1 - Thomas Schön
Klarinette 2 - Sabine Zwick
Horn - Hermann Ebner
Trompete
Akkordeon
Klavier / Celesta - Benjamin McQuade
Schlagwerk - Berndt Thurner
Viola 1 - Ines Nowak-Dannoritzer
Viola 2 - Martina Reiter
Violoncello - Elisabeth Zeisner
Kontrabass

Details zur Spielstätte:
Oswaldgasse 35A, A-1120 Wien

Veranstaltungsvorschau: MarieLuise - WERK X

Keine aktuellen Termine vorhanden!

Taxi 40100

Monatsgewinn in Wien

Taxi 40100 befördert monatlich zehntausende BesucherInnen zu deren Kulturevents. Dieses Monat verlosen wir folgende Freikarten:

OneRepublic © Barracuda Music GmbH

1x2 Tickets für OneRepublic die am 11. November 2020 in der Wiener Stadthalle gastieren!

Weitere Infos und zur Verlosung anmelden


Taxi APP Europaweit