Alle Kulturveranstaltungen

  • Ausstellung / Eisenstadt

    Haydn explosiv. Musik aus revolutionären Zeiten

    Haydn explosiv. Musik aus revolutionären Zeiten

    Joseph Haydn wirkte von 1761 bis 1803 als Hofmusiker, Kapellmeister und Komponist für das Haus Esterházy. Seit 2009 ist dieser kunstreichen Epoche in der Sala Terrena des Schlosses in Eisenstadt eine Dauerausstellung gewidmet.
    weiter
  • Ausstellung / Eisenstadt

    Stillleben Birgit Sauer

    Stillleben Birgit Sauer

    Etwas wie: Beherrscht oder bescheiden sein, sich nie verlieren, jedenfalls im Stillen ein Leben führen. Birgit Sauer reflektiert klug kulturell verankerte Gegebenheiten.
    weiter
  • Ausstellung / Stadtschlaining

    Jubiläumsausstellung - Wir sind 100. Burgenland schreibt Geschichte

    Jubiläumsausstellung - Wir sind 100. Burgenland schreibt Geschichte

    2021 feiert das Burgenland 100 Jahre Zugehörigkeit zu Österreich, ein historisches Jubiläum, das ganz im Zeichen des Miteinanders steht. „Wir machen Geschichte“ ist das zentrale Motto der Jubiläumsausstellung, die am 14. August auf der neu renovierten Friedensburg Schlaining eröffnet wird und ab 15. August für das Publikum zugänglich ist.
    weiter
  • Ausstellung / Güssing

    Das älteste Foto von Eduard Anger aus dem Jahr 1859/60

    Von Deutschwestungarn ins Burgenland - Geschichte einer Region (1848-1921)

    Im Jahr 2021 feiert das Burgenland sein 100jähriges Bestehen. Die Ausstellung „Von Deutschwestungarn ins Burgenland“ lädt zu einer historischen Zeitreise. Die Reise beginnt im Jahr 1848, dem Jahr der europäischen Revolutionen und endet mit dem Zusammenbruch der österreichisch-ungarischen Monarchie und der „Landnahme“ des Burgenlandes durch Österreich.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Bibliothek der Psychoanalyse - Sigmund Freud Museum

    Bibliothek der Psychoanalyse

    Die Bibliothek der Psychoanalyse im Sigmund Freud Museum ist Europas größte psychoanalytische Fachbibliothek. Mit rund 40.000 Medien bietet sie einen laufend aktualisierten Bestand zu Sigmund Freud, seinem Leben und Werk und interdisziplinären Auseinandersetzungen mit der Psychoanalyse in mehreren Sprachen.
    weiter
  • Tanz / Wien

    Ein Deutsches Requiem

    Ein Deutsches Requiem

    Dieses Ballett ist keine Himmelfahrt, sondern zeigt in einer kraftvollen, auf dem Boden verankerten Bewegungssprache, wie sehr der Mensch mitten im Leben stehend stets auch dem Schatten des Sterbens zugewandt ist. Aber auch Momente von unbeschreiblicher Leichtigkeit kennt dieses Tanzstück: in den freudigen Sprüngen, dem subtilen Ausloten von Balancen oder der filigranen Entdeckung des Göttlichen im menschlichen Gegenüber.
    weiter
  • Musiktheater / Wien

    Roxy und ihr Wunderteam - Katharina Gorgi (Roxy)

    Roxy und ihr Wunderteam

    Wo sind die Zeiten, als die österreichische Fußball-Nationalmannschaft als „Wunderteam“ tituliert wurde? Das war zu Beginn der 1930er Jahre. Im März 1937 feierte eine danach benannte österreichische (und dank dem Komponisten ungarisch geprägte) Vaudeville-Operette ihre umjubelte Uraufführung im Theater an der Wien.
    weiter
  • Schauspiel / Wien

    Der Weg ins Freie

    Der Weg ins Freie

    "Vordergründig betrachtet erzählt Arthur Schnitzler in seinem mit vielen autobiografischen Bezügen versehenen Gesellschafts-Roman Der Weg ins Freie eine von Tragik und Egozentrik überlagerte Künstler-Liebesgeschichte. Er verwebt sie in die Wiener Zeitläufe Ende des 19. Jahrhunderts und schafft so eine Art Parabel über Spannungsfelder menschlicher Beziehungen in einem gesellschaftlichen Umfeld, in dem Humanität und Empathie verloren gehen, Antisemitismus, Nationalismus, Rassismus aufbranden und ein relevantes Agieren vonnöten wäre.
    weiter
  • Ausstellung / Wiener Neustadt

    Die Stadt als Festung

    Die Stadt als Festung

    Eine historische Ausstellung in den Kasematten. Begleiten Sie uns in den Kasematten auf einer Reise durch die Zeit!
    weiter