Alle Kulturveranstaltungen

  • Musiktheater / Wien

    Die Csárdásfürstin

    Die Csárdásfürstin

    Operette von Emmerich Kálmán - In deutscher Sprache mit englischen Übertiteln. Auch über hundert Jahre nach der Uraufführung (1915) ist dieses Schlageralbum der silbernen Operettenära noch attraktiv. Wie kein anderes Werk steht Emmerich Kálmáns Werk für das Ende der Donau-Monarchie und der silbernen Wiener Operettenära mit ihrer Walzertradition.
    weiter
  • Musik-U / Innsbruck

    Tiroler Abend mit der Familie Gundolf

    Tiroler Abende mit der Familie Gundolf in Innsbruck

    Familie Gundolf veranstaltet bereits seit 1967 Tiroler Abende in Innsbruck und für viele gelten sie als die musikalischen Botschafter Innsbrucks und Tirols schlechthin. Mit einem schwungvollen, äußerst abwechslungsreich zusammengestellten Programm, welches ausschließlich aus traditioneller Volksmusik, Tiroler Tänzen und Schuhplattlern sowie typischem Tiroler Gesang und Jodelliedern besteht, begeistern sie ein Publikum aus dem In- und Ausland täglich aufs Neue und würden sich freuen, auch Sie als Gäste begrüßen zu können. Die Tiroler Abende mit der Familie Gundolf finden täglich von April bis Oktober in Innsbruck statt. Darüber hinaus gibt es ein umfangreiches Veranstaltungsangebot im Winterhalbjahr.
    weiter
  • Musiktheater / Wien

    My Fair Lady - Wiener Staatsballett, Chor, Komparserie

    My Fair Lady

    Schon die alten Griechen erzählten die Legende vom Bildhauer Pygmalion, der eine Frauenstatue von solch überwältigender Schönheit schuf, dass er sich rettungslos in sie verliebte.
    weiter
  • Kinder / Graz

    Faust. Der Tragödie erster Teil

    Faust. Der Tragödie erster Teil

    Bereits seit Februar 2016 begeistert die außergewöhnliche und unterhaltsame Inszenierung des Ausnahmekünstlers Nikolaus Habjan Presse und Publikum, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen und sorgte als mitreißende Kombination aus Schau- und Puppenspiel auch international für große Aufmerksamkeit.
    weiter
  • Musiktheater / Klagenfurt

    Il canto s’attrista, perché?

    Il canto s’attrista, perché?

    URAUFFÜHRUNG / Oper nach Szenen von Aischylos von Salvatore Sciarrino / Auftragswerk / Koproduktion mit der Oper Wuppertal
    weiter
  • Schauspiel / Graz

    Macbeth

    Macbeth

    Er ist einer der berühmtesten Könige der Dramengeschichte, der vom treuen Lehnsmann und tapferen Feldherrn zum erbarmungslosen Schlächter und zur Geißel Schottlands wird. Doch was treibt den edlen Macbeth auf seinen blutigen Pfad zu unstillbarer Machtgier und zu Königsmord?
    weiter
  • Ausstellung / Graz

    Führung durch die Oper

    Führung durch die Oper

    Wer einmal ganz intensiv Theaterluft schnuppern möchte, für den bietet die Oper Graz regelmäßig Führungen durch diesen schönen Theaterbau an: sowohl jeweils eine Stunde vor dem sonntäglichen Opernbrunch als auch an einem Samstag Nachmittag pro Monat.
    weiter
  • Tanz / Wien

    Ein Deutsches Requiem

    Ein Deutsches Requiem

    Ballett von Martin Schläpfer - Der Tod ist Trennung vom Anderen und zugleich Annäherung an das Unerforschliche, Kommunikation mit den Quellen des Seins und dem Unendlichen. Johannes Brahms schuf mit seinem „Deutschen Requiem“ op. 45 eine der ungewöhnlichsten Versionen der Totenmesse:
    weiter
  • Musiktheater / Wien

    Der Mann von La Mancha - Patricia Nessy (Aldonza), Ensemble der Volksoper Wien

    Der Mann von La Mancha

    Am 22. November 1965 wurde „The Man of La Mancha“ am Broadway uraufgeführt. Ein verwirrter, gegen Windmühlen kämpfender spanischer Ritter als Musicalheld? Was unwahrscheinlich klingt, ist doch ein berührendes Meisterwerk des Genres. Zusammen mit seinem treuen Gefährten Sancho macht sich der „Ritter von der traurigen Gestalt“ auf, den „unmöglichen Traum“ zu träumen.
    weiter