Alle Kulturveranstaltungen

  • Musik-E / Wien

    Omer Meir Wellber & Friends

    Omer Meir Wellber & Friends_(c)_David_Payr.jpg

    Mit Omer Meir Wellber zu arbeiten, sorgt immer wieder für Überraschungen. Er schreibt Bücher, komponiert und bereitet seine Partituren mit Netflix im Hintergrund vor. Er kombiniert Piazzolla mit Vivaldi und wenn man es am wenigsten erwartet, füllt er sein Akkordeon mit Luft ... Wenn man ihn aber bittet, etwas über das Late Night Programm namens Omer Meir Wellber & Friends zu Beginn der neuen Saison in der Volksoper zu verraten, antwortet er: "Musik machen, Spaß haben!"
    weiter
  • Musiktheater / Wien

    Die Fledermaus

    Die Fledermaus

    Operettenpapst Volker Klotz bezeichnet Die Fledermaus als „Nonplusultra der Wiener Operette“. Die Volksoper gilt als das „wienerischste“ Opernhaus der Stadt. So ist es nicht verwunderlich, dass man Johann Strauß' Meisterwerk quasi als das Familiensilber betrachtet und jede Inszenierung des Werkes im Repertoire entsprechend hegt und pflegt.
    weiter
  • Literatur / Klosterneuburg

    Bücherabende im September

    Bücherabende im September

    Jeweils zum Thema des Abends werden farbenreiche Handschriften, Erstausgaben oder Kuriositäten aus den Bücherkästen geholt und die Geschichten, die sie verbinden in lockerer, unkonventioneller Weise erzählt. Danach ist Zeit, wofür im Museum sonst nie Gelegenheit ist: blättern, berühren, entdecken, fragen, diskutieren. Ein Genuss für Menschen, die Bücher lieben!
    weiter
  • Musiktheater / Wien

    La Cage aux Folles

    La Cage aux Folles

    Der Siegeszug von Drag Queens begann an der Volksoper schon 1991, als Nachtclubstar Zaza – im bürgerlichen Leben Albin – gemeinsam mit seinem Partner George in La Cage aux Folles erstmals die Bühne betrat: „Ich bin, was ich bin, und was ich bin, ist ungewöhnlich.“ Die Vorstellungen wurden gestürmt, das Stück 2021/22 von Melissa King neu inszeniert.
    weiter
  • Musik-U / Weißenkirchen

    Nazide Aylin, Maya Hakvoort und Missy May: Music of Bond

    Nazide Aylin, Maya Hakvoort und Missy May: Music of Bond

    Wer kennt ihn nicht? „The Man With The Golden Gun“ und „The License To Kill!“ Mindestens genauso berühmt und legendär wie 007 sind auch die Songs, die so unverwechselbar wie jeder einzelne Agentenklassiker sind. Tauchen Sie in die Filmmusik der letzten 50 Jahre ein, mit den Musical- und Pop Diva’s Nazide Aylin, Maya Hakvoort und Missy May als „Bondgirls“.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Jean-Michel Basquiat | Untitled, 1982 | Private Collection

    Basquiat Of Symbols and Signs

    Die ALBERTINA zeigt in ihrem Haupthaus Basquiat. Of Symbols and Signs. Es ist die erste große Museumsretrospektive des außergewöhnlichen Werks von Jean-Michel Basquiat (1960–1988) in Österreich. Mit seinen symbolträchtigen, komplexen und oft emotional aufgeladenen Kunstwerken verändert Jean-Michel Basquiat in den 1980er Jahren die Kunstwelt und verbindet in seiner künstlerischen Praxis verschiedene, künstlerische Genres und Sparten.
    weiter
  • Musik-E / Klosterneuburg

    Roter Priester

    Roter Priester

    Vivaldi, der Unbekannte – ein erlesenes Programm für musikalische Feinschmecker, aus der Frühzeit des »Roten Priesters« in Venedig. Kammermusikwerke, die er für die begabten jungen Instrumentalistinnen seines Waisenmädchen-Orchesters komponierte.
    weiter
  • Ausstellung / Aggstein

    Markttag auf Aggstein

    Markttag auf Aggstein

    In den letzten Jahren hat sich der Markttag wunderbar in die erfolgreiche Veranstaltungsreihe eingegliedert und ist mittlerweile zu einem fixen Publikumsmagneten geworden. Auch heuer findet er an 2 Tagen statt! Die verschiedenen Stände sind vor der Burg aufgebaut - der Besuch des Marktes ist frei! Sie können den grandiosen Blick auf Aggstein genießen während Sie durch den Markt schlendern.
    weiter
  • Kinder / Wien

    La Cenerentola für Kinder

    La Cenerentola für Kinder

    Empfohlen ab 5 Jahren - Rossinis La Cenerentola in der Inszenierung von Achim Freyer steht auch in einer eigenen Fassung für Kinder auf dem Spielplan der Volksoper Wien. In einer gekürzten Version, die Johanna Arrouas – als Sängerin vielen Zuseher:innen durch ihre zahlreichen Auftritte in der Volksoper bekannt – eigens hierfür gestaltet hat.
    weiter
  • Musik-E / Wien

    Konzert: Orchester der Volksoper Wien / Midori / Wellber

    Konzert: Orchester der Volksoper Wien / Midori / Wellber

    Was macht ein Opernorchester auf einer Konzertbühne? Auf diese Frage antwortet Musikdirektor Omer Meir Wellber: „Besser werden. Beide Bereiche, der Orchestergraben genauso wie die Konzertbühne, haben eigene Qualitäten, aber auch Beschränkungen. Wenn man sein ganzes Leben nur einem von beiden widmet, widmet man sein Leben zwangsläufig auch diesen Beschränkungen. Ich habe mich jedoch dem Entdecken verschrieben, dem Neudefinieren und – wo möglich – dem Überschreiten von Grenzen.“
    weiter
  • Ausstellung / Weitra

    GESTALT GEBEN - Götz Bury, Portrait eines großen Koches mit einer Extraportion Schnittkäse, 2015, Edelstahl/Email-Offsetdruck auf emailliertem Stahl, 139 × 132 × 26 cm

    GESTALT GEBEN

    Über die fantastische Wandelbarkeit der Dinge - Unveränderte oder verfremdete Dinge des Alltags in den künstlerisch-gestalterischen Reflexionsprozess einzubeziehen und mit ihnen relevante Themen unserer Zeit anzusprechen, ist der Anspruch der ausstellenden Künstler*innen.
    weiter
  • Musiktheater / Wien

    Die Zauberflöte

    Die Zauberflöte

    Mozarts "Die Zauberflöte" ist kollektives Kulturerbe und die meistgespielte Oper überhaupt. Sie vereint in sich Zaubermärchen und Erziehungsroman, Freimaurersymbolik und die Tradition des Wiener Vorstadttheaters aus dem 18. Jahrhundert. Sie ist rätselhaft und widersprüchlich, und genau das ist ihre Qualität. An der Volksoper Wien ist Mozarts universales Werk ein Fixstern des Repertoires.
    weiter
  • Schauspiel / Wiener Neustadt

    CORIOLANUS

    CORIOLANUS

    Drama von William Shakespeare in einer Bearbeitung von Azelia Opak - „Unsre Tugend hängt von den Deutungen der Zeiten ab.“ Coriolanus ist ein Kind des Krieges. Seine Umwelt aber ist dabei, in eine Zeit von Populismus und Opportunismus überzugehen.
    weiter
  • Tanz / Wien

    Kontrapunkte

    Kontrapunkte

    Die Suche nach einem männlichen Bewegungsvokabular stellt auf atemberaubende Weise die Gesetze der Schwerkraft in Frage. Von der erfindungsreichen Kontrapunktik in Beethovens Streichquartett op. 133 ließ sich Anne Teresa De Keersmaeker 1992 zu ihrer Choreographie »Große Fuge« inspirieren, mit der das Wiener Staatsballett erstmals ein Werk der bedeutenden belgischen Tanzkünstlerin präsentiert.
    weiter
  • Musik-U / Neuhaus am Klausenbach

    1. Wiesn-Fest auf Schloss Tabor

    1. Wiesn-Fest auf Schloss Tabor

    Mitte September geht’s in einen rustikalen Herbst. Schloss Tabor steht dann ganz im Zeichen von Tradition und Brauchtum.
    weiter
  • Kabarett / Weitra

    Bernhard Viktorin:

    Bernhard Viktorin: "ENDLICH! Allein."

    Endlich ist es soweit! Nach über 12 Jahren muss sich Bernhard die Bühne mit absolut niemandem mehr teilen. Sogar die Rolle seines imaginären Freundes aus dem Religionsunterricht übernimmt er selber.
    weiter
  • Musik-U / Gars am Kamp

    Peter Ratzenbeck

    Peter Ratzenbeck

    Für Anhänger der Fingerpicking - Gitarre wird ein Highlight angeboten: Peter Ratzenbeck wird sein neues Programm darbieten, Stücke aus der letzten CD „Breezy“, bunt gemischt mit Altbekanntem aus seinem Repertoire, vielen Eigenkompositionen und Standards von international bekannten Künstlern.
    weiter
  • Kinder / Krems

    Family Factory: Malatelier

    Family Factory: Malatelier

    Achtung, Farbe frei! Es wird bunt im Malatelier – und zwar ganz ohne Pinsel! Welche Farben passen zu welcher Stimmung und zu welchem Song? Schleudern und schütten, patzen und klecksen mit Salatschleuder, Spritzen, Tropfbecher, Kreiseln, Magneten und anderen Utensilien: die Farbe befreien!
    weiter
  • Kulinarik / Aggstein

    Mörder Dinner

    Mörder Dinner - The Show must go on

    Die Kultshow "BESSERWISSER" feiert ihre 100- Folge. Show-Legende Tom Stutzer moderiert natürlich diese ganz besondere Folge der Show. Sie sind an diesem Abend eingeladen, Gast bei der Live-Aufzeichnung zu sein. Natürlich darf dabei auch das fantastische Gala-Dinner nicht fehlen. Die Kandidaten kämpfen um Punkte, während Sie zusehen und genießen.
    weiter
  • Musik-U / Gars am Kamp

    75-Jahre Georg Danzer: „Es woa schee“

    75-Jahre Georg Danzer: „Es woa schee“

    Das neue Projekt von Maria Ma, Ulli Bäer und Christian Einheller: Eine Neuinterpretation von Georg Danzers legendären Liedern in einer einzigartigen Umsetzung. Das neue Album des Terzetts „Es woa schee“ erschien im Herbst 2021 und ist Georg Danzer zum 75. Geburtstag gewidmet.
    weiter